Sternstunden-Gala

Aus der Nürnberger Frankenhalle

Die 10. Sternstunden-Gala

Mitreißende Musiknummern, bewegende Gespräche, unglaubliche Spendenbereitschaft – die Sternstunden-Gala als Abschluss des großen Sternstunden-Tages im Bayerischen Rundfunk war wieder einmal ein voller Erfolg – besonders schön, weil in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum von Sternstunden gefeiert wird. Sabine Sauer und Michael Altinger moderierten die Gala.

BR-Intendant Ulrich Wilhelm mit dem Moderatoren-Duo Michael Altinger und Sabine Sauer sowie dem 1. Vorsitzenden der Sternstunden Dr. Thomas Gruber und Sternstunden-Geschäftsführer Thomas Jansing. © Ralf Wilschewski

Glanzvoll erstrahlte wieder die Nürnberger Frankenhalle, wo die Sternstunden-Gala über die neu gestaltete Bühne ging. Bewährt wie immer war die hochkarätige Show mit vielen prominenten Stars. Musikalische Hochkaräter wie Howard Carpendale, Claudia Koreck, Annett Louisan, Max Mutzke, Andreas Bourani, Hans Jürgen Buchner von HAINDLING, die Well-Geschwister, MarieMarie oder die Breakdancer von Red Bull Flying Bach rissen das Publikum mit. Auch die Franken-Komiker Heißmann und Rassau sowie der alljährliche "heimliche" Höhepunkt der Sendung, der Auftritt der "Meistersinger von Nürnberg" mit Politikern jeglicher Coleur begeisterten. Ihr Titel "Lasst uns froh und munter sein" war programmatisch für den Abend.

Von ihren Hilfsprojekten berichteten Olympiasiegerin Magdalena Neuner, die Kabarettistin Monika Gruber und ihr Kollege Christian Springer. Magdalena Neuner setzt sich auf dem Irmengardhof der Björn-Schulz-Stiftung im Chiemgau für Familien mit schwerkranken Kindern ein. Seit vielen Jahren engagiert sich Monika Gruber für ein Kinderheim in Landshut, wo Kinder aus dysfunktionalen Familien ein neues Leben beginnen können. Christian Springer hat vor bald zwei Jahren seine eigene Hilfsorganisation "Orienthelfer e.V." gegründet und berichtete von seinen erschütternden Erfahrungen mit syrischen Kriegsflüchtlingen.

Die Gewinnerin des Mini Cabrio, gestiftet von der BMW-Niederlassung Nürnberg, im Wert von 24.930 Euro ist Evelin Nobialek aus Amberg.