1. 1. Fenster

    Barrierefreier Umbau an Christophorusschule

    Georg Hackl

  2. 2. Fenster

    Prävention, Aufklärung und Begleitung von Mädchen mit Genitalverstümmelung

    Sandra Maischberger

  3. 3. Fenster

    Finanzierung von Elternzimmern für die neonatologische Intensivstation

    Andreas Giebel

  4. 4. Fenster

    Neubau von Schutzwohnungen für von Gewalt bedrohte Frauen und Kinder

    Dagmar Manzel

  5. 5. Fenster

    Ausbildung für junge Menschen mit Unterstützungsbedarf im Inklusionshotel "einsmehr" 

    Werner Schmidbauer

  6. 6. Fenster

    Inklusives Wohnen von Müttern mit und ohne geistige Behinderung mit ihren Kindern

    Luise Kinseher

  7. 7. Fenster

    Operations- und Rehabilitationszentrum im Friedensdorf International

    Michael Roll

  8. 8. Fenster

    Bildung und Hilfen für bedürftige syrische Flüchtlingskinder

    Stefan Parrisius

  9. 9. Fenster

    Herzoperationen für Slumkinder

    Helmfried von Lüttichau

  10. 10. Fenster

    Finanzierung von Familienpatenschaften

    Michael Sporer

  11. 11. Fenster

    Ferienfreizeit für Kinder mit seltenen Erkrankungen

    Alexander Mazza

  12. 12. Fenster
  13. 13. Fenster
  14. 14. Fenster
  15. 15. Fenster
  16. 16. Fenster
  17. 17. Fenster
  18. 18. Fenster
  19. 19. Fenster
  20. 20. Fenster
  21. 21. Fenster
  22. 22. Fenster
  23. 23. Fenster
  24. 24. Fenster

Adventskalender 4. Dezember

Neubau von Schutzwohnungen für von Gewalt bedrohte Frauen und Kinder

© Tobias Kruse
Sternstunden-Patenschaft: Dagmar Manzel

Sternstunden-Adventskalender im BR Fernsehen

Film in neuem Fenster öffnen

Sendetermine im BR Fernsehen:
Kurzfassung: 15:58 Uhr, 18:28 Uhr, 19:58 Uhr
Langfassung: 01:25 Uhr, 08:25 Uhr

Sendetermine auf ARD-alpha:
Kurzfassung: 11:58 Uhr

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Amberg

Leben ohne Gewalt

Ort: Amberg

Statistisch wird jede vierte Frau in Deutschland mindestens einmal im Leben Opfer häuslicher Gewalt. Sie erleiden dabei zum Teil schwerste Verletzungen - innerlich wie äußerlich. Die Zahl derer, die nach einer Gewalterfahrung in einer Einrichtung Schutz suchen, ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Doch die Schutzhäuser sind bereits ausgelastet. 

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Amberg betreute im vergangenen Jahr rund 770 Minderjährige, 170 Pflegefamilien sowie 257 Frauen mit 274 Kindern im Notruf. 15 Frauen mit 17 Kindern fanden im Haus Arche Schutz, das zeitgleich für drei Frauen mit ihren Söhnen und Töchtern einen sicheren Raum bietet. Doch die Arche ist stark sanierungsbedürftig. Dazu kommt, dass die Zahl der hilfesuchenden Frauen in den letzten Jahren angestiegen ist. Deshalb hat sich der SkF Amberg entschlossen, ein neues Familienzentrum zu errichten. In diesem kann der komplette Fachdienst mit Beratung, Frauennotruf, Interventionsstelle, Erziehungshilfe, Pflegekinderdienst, Hausaufgabennachhilfe, Schulung und Fortbildung von Pflegefamilien, Adoption und Moses-Projekt (anonyme Geburt) untergebracht werdenZusätzlich entstehen für fünf Frauen mit ihren Kindern Schutzwohnungen sowie ein Notzimmer. Auch für die Kinder ist gesorgt: im Außenbereich sorgt ein kleiner Spielplatz für unbeschwerte Spielstunden. Sternstunden hilft dem Sozialdienst katholischer Frauen dabei, das Familienhilfezentrum Wirklichkeit werden zu lassen. 

© Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Amberg
© Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Amberg