Kalenderblatt 1. Dezember 2019 Bau eines integrativen Bildungs- und Therapiezentrums für mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche

Ort: Weißrussland, Gomel

Sternstunden-Patenschaft
Elmar Wepper

1

Sendetermine im BR Fernsehen:
Kurzfassung: 15.58 Uhr, 18.28 Uhr, 19.58 Uhr
Langfassung: 01.30 Uhr, 08.25 Uhr 

Sendetermine auf ARD-alpha:
Kurzfassung: 11.59 Uhr

Kinder und Jugendliche mit Mehrfachbehinderungen sind in Weißrussland nahezu völlig von der Gesellschaft ausgeschlossen. Der Verein Renovabis unterstützt seit dem Ende des totalitären kommunistischen Systems unter anderem die Christen im Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. 

Rund 8000 Mädchen und Jungen in Belarus leben in staatlichen Heimen, drei Viertel von ihnen haben zum Teil schwere Behinderungen. Kinder mit Mehrfachbehinderungen, die zu Hause leben, haben in der Regel keinen Zugang zu schulischer Bildung und Beschäftigung. Obwohl in den letzten Jahren sowohl die gesetzlichen Rahmenbedingungen als auch die staatliche Unterstützung für Familien verbessert wurden, werden konkrete Schritte zur Integration und Inklusion nur langsam umgesetzt. 

© Foto: Renovabis e.V./Bruder Korneliusz Konsek

Im Kinderdorf Gomel können 60 Personen längerfristig wohnen, zwölf weitere können in der Kurzzeitpflege untergebracht werden. Die Einrichtung wurde 2011 mit Unterstützung von Sternstunden eröffnet und ist die einzige Institution im ganzen Land, in der die Bewohner*innen in familienähnlichen Gruppen leben und - nach Möglichkeit - eine Schule außerhalb des Kinderdorfs besuchen. 

Sternstunden hilft nun bei der Finanzierung eines integrativen Therapie- und Bildungszentrums, das nicht nur für die Mädchen und Jungen des Kinderdorfs, sondern auch für die Menschen aus der Region zugänglich sein wird, damit auch diese Zugang zu therapeutischen und pädagogischen Angeboten bekommen. 

© Foto: Renovabis e.V./Sigried Spindlbeck