Kalenderblatt 4. Dezember 2019 Innenausstattung der neuen Räumlichkeiten für die Mittagsbetreuung

Ort: Kempten

Sternstunden-Patenschaft
Marianne Sägebrecht

4

Sendetermine im BR Fernsehen:
Kurzfassung: 15.58 Uhr, 18.28 Uhr, 19.58 Uhr
Langfassung: 00.45 Uhr, 08.25 Uhr

Sendetermine auf ARD-alpha:
Kurzfassung: 11.59 Uhr

Seit 2006 bietet der Kinderschutzbund in Kempten das Projekt „MIKI – dein Sprungtuch“ an (MIKI = Mittagskinder) und betreut acht Kinder im Grundschulalter nach der Schule. Sie alle weisen einen erhöhten Förderbedarf in Sprache, Lernen, Verhalten und Sozialkompetenzen auf. 

In der Regel leben die Eltern von Hartz IV oder sind Geringverdiener und können ihre Kinder nicht selber versorgen und erziehen. Deshalb kümmern sich zwölf Mitarbeiterinnen an den Wochentagen im Wechsel von 11 -16 Uhr im Projekt MIKI um die Mädchen und Jungen. Nach einem hausgemachten, gemeinsamen Mittagessen werden die Hausaufgaben erledigt und Defizite im Lesen, Rechnen oder Schreiben aufgearbeitet. Nach der schulischen Förderung können die Kinder spielen, basteln oder ausruhen. Und auch Ausflüge kommen nicht zu kurz.

Seit dem Sommer 2019 ist MIKI - Dein Sprungtuch mit dem Kinderschutzbund in neuen und größeren Räumlichkeiten untergebracht. Sternstunden hat dem Kinderschutzbund geholfen, die neuen Räume mit Möbeln wie einer Essecke, Küchenschränken und mehr auszustatten. 

© Foto: Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Kempten e.V.