Kalenderblatt 7. Dezember 2019 Neubau für die St. Francis Xavier-Volksschule

Ort: Indien, Magge

Sternstunden-Patenschaft
Andreas Giebel

7

Sendetermine im BR Fernsehen:
Kurzfassung: 15.58 Uhr, 17.13 Uhr, 18.28 Uhr, 19.58 Uhr
Langfassung: 00.25 Uhr, 08.40 Uhr

Sendetermine auf ARD-alpha:
Kurzfassung: 11.59 Uhr

Die Schwestern der Salisian Missionaries of Mary Immaculate sind seit 1914 im südindischen Bundesstaat Karnataka tätig. Dort kümmern sie sich um die bedürftige Landbevölkerung und insbesondere um Mädchen. 

© Foto: Katholische Kirchenstiftung St. Joseph

Das Dorf Magge in der Provinz Hassan besteht aus über 800 armen Familien, die ihr Auskommen als Landarbeiter auf den Feldern und Kaffeeplantagen verdienen. In der Region gibt es nur sehr wenige öffentliche Schulen, das Bildungsniveau ist schlecht. Deshalb betreiben die Schwestern auf dem Gelände des Konvents einen Kindergarten, die St. Francis Xavier’s Volksschule sowie ein Schülerwohnheim. Die Kinder können von der ersten bis zur zehnten Klasse unterrichtet werden. Die Schwestern bieten eine ganzheitliche Erziehung an, so dass sich die Kinder nicht nur geistig, sondern auch körperlich, kulturell, sozial und emotional entwickeln können. Die integrative Bildung fußt auf den Werten und den Lehren der katholischen Kirche.

Derzeit besuchen über 300 Kinder die St. Francis Xavier Volksschule. Aus Platzmangel findet der Unterricht in einem baufälligen Gebäude statt, einem ehemaligen Krankenhaus. Der geplante Neubau für rund 500 Schüler ist daher dringend notwendig. Sternstunden hilft bei der Finanzierung der Baumaßnahme, um so vielen weiteren Mädchen und Jungen einen Schulabschluss zu ermöglichen. 

© Foto: Katholische Kirchenstiftung St. Joseph