"Komm wir finden einen Schatz"

Unter diesem Motto stand am 21. Juni 2015 das Musical der "Regenbogenkinder" in Plech. Der Kinderchor der Evangelischen Kirchengemeinde hat sich mit diesem Stück für Sternstunden eingesetzt und konnte 750 Euro an die Benefizaktion übergeben.

© privat

"Besonders angesprochen bei der Geschichte hat uns die Idee, dass das Wichtigste im Leben kein Schatz aus Geld und Gold ist, sondern die Freundschaft zu Anderen", so Chorleiterin Andrea Herzog. Die Kinder im Alter zwischen drei und 10 Jahren konnten sich in der Handlung gut wiederfinden und waren bei den Proben und Vorbereitungen mit großem Eifer dabei. Für den großen Auftritt wurde gemeinsam mit der Pfarrei und den Eltern der Künstlerinnen und Künstler an Requisiten und Kostümen gefeilt. "Das Musical und die Geschichte sollen Groß und Klein ansprechen", war Chorleitung Angela Weih wichtig. Das schafften die Regenbogenkinder bei ihrem großen Auftritt auf Anhieb. Gerade die kleinen Besucher waren hingerissen von der Aufführung und verfolgten das Spiel teilweise stehend im Kirchenraum. Fleißig wurde mitgeklatscht und ein paar Mutige trauten sich sogar ein paar Zeilen mitzusingen. Dass bei dieser tollen Aufführung zugunsten von Sternstunden dann ein Betrag von 750 Euro zustande kam, freute alle Beteiligten und war neben dem langanhaltenden Applaus ein schöner Lohn für Alle.

Meldung erstellt am: 16. Juli 2015