Blechschaden und Christian Ude auf Weihnachtstournee

Wissen Sie, was ein Euphonium ist? Nein? Ein Abendtermin mit Blechschaden und Christian Ude könnte da für Aufklärung sorgen.

Blechschaden - das ist ein zwölfköpfiges Ensemble, das, im wahrsten Sinne des Bandnamens, mit Blechblasinstrumenten und einem Schlagzeug für gute Stimmung sorgt. Der Kopf der Truppe, Bob Ross, hat zusätzlich auch noch den Münchner Altoberbürgermeister Christian Ude mit ins Boot geholt. Mit viel Satire und einer gehörigen Portion exzellenter Musik feiern sie die besinnliche Vorweihnachtszeit auf etwas andere Art.

Im Gepäck hat das Ensemble natürlich bekannte Weihnachtslieder. Traditionelle Klassiker wie "Stille Nacht", moderne Klassiker wie "Last Christmas", aber auch Überraschendes wie "Muttertag" oder den "Andachtsjodler". An insgesamt 15 Abenden treten die Profimusiker mit ihrer speziellen Weihnachtstournee auf, unter anderem auf der Sternstundengala am 11.Dezember in Nürnberg, wo sie auch das allseits beliebte Weihnachtslied "O Tannenbaum" interpretieren werden. Musikalisch hält sich Christian Ude dabei zurück - und punktet lieber als Erzähler des Abends mit viel Witz und Charme.

Übrigens: ein Euphonium ist ein tiefes Blechblasinstrument, das der Gruppe der so genannten Bügelhörner angehört und damit eng verwandt mit Tuba, Bariton und Tenorhorn ist.

Am 09.Dezember können Sie Bob Ross und Christian Ude ab 14.00 Uhr an unserem Sternstunden-Stand am Nürnberger Christkindlesmarkt treffen. Dort verteilen sie als Sternstunden-Botschafter Sterne für den guten Zweck. Weitere Konzerttermine des beliebten Ensembles Blechschaden und Christian Ude finden Sie hier.

Meldung erstellt am: 22. Oktober 2015