Schafkopf für den guten Zweck

6.500 Euro kamen beim Parlamentarischen Schafkopf-Turnier am 24. November zusammen. Die Veranstaltung, die jährlich in Berlin statt findet, zog heuer über 60 Teilnehmer in ihren Bann. Der Erlös geht an Sternstunden und kommt Kindern, die krank, behindert oder in Not sind, zu Gute.

In zwei mal 20 Spiel-Abschnitten versuchten sich die Teilnehmer in Glück und Können. Am Schluss konnte sich Dr. Andreas Gruber aus der Oberpfalz vor Anton Bloed und dem Bundestagsabgeordneten der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, Manfred Burkert, durchsetzen. Die Gewinner des Abends aber sind Kinder in Not. Aus den Startgeldern und dem Veranstaltungserlös konnten die Veranstalter und Schirmherrin Ilse Aigner einen Scheck in Höhe von 6.500 Euro an Sternstunden-Geschäftsführer Thomas Jansing überreichen.

Meldung erstellt am: 30. November 2015