Malaktion „Die Welt ist bunt“ auf der Schülermesse Stuzubi

Einer der Höhepunkte der Stuzubi in München am 12. Januar war eine Kreativ-Aktion „Die Welt ist bunt!“ anlässlich der 100. Stuzubi-Messe in 2019. Auf der Schülermesse bemalten Jugendliche drei großformatige Leinwände. Diese wurden anschließend zugunsten von Sternstunden an die über 140 Aussteller versteigert.

Geschäftsführerin Karola Marschall (2.v.l.) überreichte gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen den Scheck an Sternstunden. In der Ausstellung "25 Jahre Sternstunden" konnten sich die drei Damen ein Bild von der Arbeit der Benefizaktion machen.

© Tom Neidel / Stuzubi GmbH

Gemeinsam kreativ sein und gleichzeitig noch etwas Gutes tun – das war das Ziel der Malaktion "Die Welt ist bunt!", die anlässlich der 100. Stuzubi Messe in diesem Jahr auf der Studien- und Ausbildungsmesse Stuzubi in München stattfand. Drei große Leinwände standen den Schülern zur Verfügung, die im Nachgang der Messe unter den Ausstellern für den guten Zweck versteigert werden sollten. Als Spendenziel entschied sich der Messeveranstalter für die Münchener Organisation Sternstunden e.V., die es sich zur Aufgabe gemacht hat Kindern in Not zu helfen.
Bereits im Vorfeld wurden die Leinwände in unterschiedlich große Teile unterteilt, sodass sich jeder Besucher sein eigenes Feld aussuchen und dieses nach eigenen Wünschen gestalten konnte. Zu Beginn der Messe waren die Schüler noch ein wenig schüchtern, doch der Hinweis auf den guten Zweck motivierte die Jugendlichen, sich an der Kreativ-Aktion zu beteiligen. Auf diese Weise schufen die Schüler viele teilweise erstaunlich gute kleine Gemälde, die im Zusammenspiel zu einem großen Gesamtkunstwerk wurden.
Bis zum Ende der Messe wurden alle drei Leinwände von den Besuchern vollständig bemalt. Danach wurden die Bilder unter den ausstellenden Unternehmen versteigert. Den Zuschlag bekamen Studiosus Reisen München GmbH, Schloss Elmau GmbH & Co.KG und Stuzubi GmbH.
Den Erlös der Versteigerung in Höhe von 601 Euro übergaben die Messeveranstalter  Sternstunden. Die Benefizaktion bedankt sich für das Engagement!

Studiosus Reisen durfte sich über dieses Kunstwerk freuen.

© Tom Neidel / Stuzubi GmbH

Das Schloss Elmau wird die neue Heimat für das zweite farbenfrohe Bild.

© Tom Neidel / Stuzubi GmbH

Meldung erstellt am: 12. März 2019