Menschen auf der Flucht

Anderthalb Millionen Flüchtlinge – so lautet die Prognose der Bundesregierung für Deutschland bis Ende 2015. Sie alle brauchen ein Dach über dem Kopf, Nahrung, Kleidung und Schuhe. Sternstunden hat allein in diesem Jahr bereits 17 Hilfsprojekte für Flüchtlinge im In- und Ausland mit über 1,1 Millionen Euro unterstützt.

© Foto: Ralph Gladitz

Immer mehr Menschen verlassen ihre Heimat, weil sie von Verfolgung bedroht sind oder verfolgt werden, aus politischen, sozialen oder religiösen Gründen. Sie fliehen vor Terror, Krieg und Gewalt. Darunter viele hunderttausende Familien, die alles verloren haben, die Traumata erleiden oder sogar die Flucht mit dem Leben bezahlen. Sternstunden hilft im Ausland: punktuell, gezielt und immer mit einem deutschen Verein, der die Auslandsprojekte abwickelt. Und Sternstunden hilft Flüchtlingen, die in Deutschland ankommen. Erschreckend hoch ist die Zahl der Minderjährigen, fast die Hälfte ist unter 18 Jahre alt. Sternstunden sorgt dafür, dass die jungen Menschen die Chance auf eine bessere Zukunft bekommen. Folgend einige Beispiele wie Sternstunden bereits geholfen hat.