Hilfsaktion Noma e.V.

Hilfe für die an Noma erkrankten Kinder im Niger

Die WHO schätzt, dass zwischen 80.000 und 90.000 Kinder jährlich an Noma, einer bakteriellen Erkrankung aufgrund von Unterernährung, sterben. Etwa 10.000 überleben die Krankheit mit verheerenden Folgen. Sternstunden unterstützt seit 1994 Projekte zur Eindämmung von Noma in Afrika.

Projekt-Steckbrief

Bau einer Chirurgischen Klinik für an Noma erkrankte Kinder

Aktionsjahr: 2000
Fördersumme: 102.258,38 €
Ort: Niamey

Kontakt

Hilfsaktion Noma e.V.
Eichendorffstraße 39
93051 Regensburg

Telefon: 0941 946161
Email: mail@hilfsaktionnoma.de
WWW: www.hilfsaktionnoma.de