Aktion Friedensdorf e.V.

Hilfsflüge für verletzte Kinder aus Gaza

Als der palästinensisch-israelische Konflikt im Sommer 2014 eskalierte, hat Sternstunden die Finanzierung eines Hilfseinsatzes für kriegsverletzte Kinder aus dem Gazastreifen, die nicht im eigenen Land behandelt werden können, auf den Weg gebracht. Organisiert wurde der Hilfstransport von der Aktion "Friedensdorf International". 

Sichere Ankunft am Flughafen Düsseldorf

© Matthias Hoffmann

Der erste geplante Hilfsflug für Kinder aus Gaza der Aktion "Friedensdorf International" musste zunächst abgesagt werden. Es fehlten Genehmigungen und seitens der involvierten Behörden kamen immer wieder widersprüchliche Aussagen. Dem Team des Friedensdorfes sowie den Partnern der "Deutsch-Palästinensischen Ärzte- und Apothekervereinigung Berlin-Brandenburg" war es dann aber gelungen, 42 Kinder (15 Mädchen im Alter von 1-14 Jahren und 27 Jungen im Alter von 2-15 Jahren) mit dem Krankenwagen nach Kairo zu transportieren. Dort waren sie zunächst in einem Krankenhaus untergebracht. Am Mittwoch, den 10. September, reiste die Kindergruppe in einem gecharterten Flugzeug nach Düsseldorf. Dort wurden die 42 Kinder von Rettungssanitätern aus der Maschine und in die bereitstehenden Krankenhäuser gebracht. 

Auch die Schreiber Klinik in München – Bogenhausen, die bereits sechs Kinder des Friedensdorfes in den letzten Jahren behandelte, hatte sich sofort bereit erklärt, zwei Kinder aus dem Gazastreifen aufzunehmen und auf eigene Kosten zu behandeln. In der Klinik wurden die Kinder von erfahrenen ehrenamtlichen Helferinnen des Friedensdorfes betreut. Nach ihrem Krankenhausaufenthalt lebten die Kinder in der Heim- und Pflegeeinrichtung des Friedensdorfes in Oberhausen. Dort erhielten sie die notwendigen physiotherapeutischen Maßnahmen und erholten sich im Zusammensein mit den anderen Friedensdorfkindern bis sie wieder zu ihren Familien und in ihre Heimat zurückkehren konnten.

Projekt-Steckbrief

Hilfsflüge für verletzte Kinder aus dem Gazastreifen

Aktionsjahr: 2014
Fördersumme: 142.000,00 €
Ort: Gaza

Kontakt

Aktion Friedensdorf e.V.
Lanterstr. 21
46539 Dinslaken

Telefon: 02064 4974-0
Email: info@friedensdorf.de
WWW: www.friedensdorf.de