Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e.V.

Damit kein Kind abseits stehen muss

Durch die weltweite Wirtschaftskrise gerät der vermeintliche Wohlstand Deutschlands ins Blickfeld, die Entwicklung von Kinderarmut und sozialer Not nimmt besorgniserregend zu. Seit 2007 unterstützt Sternstunden den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) mit einem Notfallfonds für benachteiligte Familien in Bayern und Deutschland.

Sternstunden unterstützt die Arbeit des SkF, damit die Organisation Frauen wie Ramona, Sandy und Daniela helfen kann. Die von den Sternstunden zur Verfügung gestellten Mittel werden auf ein eigens dafür eingerichtetes Konto hinterlegt. Mit diesem Geld soll z. B. ein Sportkurs für Sandys Sohn Jerome finanziert werden, damit er lernt, mit seiner überschüssigen Energie sinnvoll umzugehen, oder ein Fahrtkostenzuschuss für Sarina, Danielas ältester Tochter, die in München eine Ausbildung macht. Manchmal ist finanzielle Hilfe nötig; ebenso wichtig für Frauen wie Ramona, Sandy und Daniela, die selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen und nicht von Hartz IV abhängig sein wollen, ist es aber, dass sie einen Arbeitgeber finden, der auf ihre familiäre Situation Rücksicht nimmt, so weit das in einem Betrieb eben möglich ist. So hat Ramona, die bis zu ihrer Schwangerschaft in einer Bäckerei gearbeitet hat, die Zusicherung ihrer Chefin, dass sie nach der Elternzeit wiedereingestellt wird. Alle drei Frauen haben in ihrem Leben fast kein Problem "ausgelassen". Vor allem Sandy, die ihre beiden ADS-Kinder ohne Medikamente zu mündigen Menschen erziehen möchte. Am Existenzminimum zu leben und gleichzeitig stark und präsent zu sein, verlangt viel Kraft von ihr. Ihr ganzes Leben war nach ihren Worten ein Kampf, doch Aufgeben kommt für sie nicht in Frage.

Projekt-Steckbrief

Notfall-Fonds für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Aktionsjahr: 2007
Fördersumme: 100.000,00 €
Projektpate: Ursula Heller

Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e.V.
Agnes-Neuhaus-Str. 5
44135 Dortmund

Telefon: 0231 55702627
Email: info@skf-zentrale.de
WWW: www.skf-zentrale.de