Eishockey: Legendenspiel Sternstunden ./. ERC Ingolstadt

Am 23. Februar legten sich in der Ingolstädter Saturnarena alle ins Zeug: beim Benefizspiel des EC Sternstunden gemeinsam mit den German Oldtimers gegen den ERC Ingolstadt trugen zwar die Spieler des Legendenteams mit 12:5 den Sieg nach Hause - die wahren Gewinner aber waren die Sternstunden-Kinder, zu deren Gunsten das Match stattgefunden hatte.

© Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Das Ingolstädter Panther-Team bestand aus Spielern, die im Jahr 2014 die Deutsche Eishockey Meisterschaft gewonnen hatten. Aber nicht nur die Panther-Legendenmannschaft war erstklassig besetzt - auch der Gegner EC Sternstunden hatte sich prominente Unterstützung von den German Oldtimers geholt. Die schlagkräftige Truppe, angeführt von Michael Wolf, brachte das Eis in der Saturnarena zum Schmelzen. Für die Spieler wie für die rund 2500 Besucher war der Tag ein Riesenspaß. Am Ende setzten sich die Ingolstädter mit 12:5 durch - allerdings erst im letzten Drittel, denn in den ersten beiden Dritteln verteidigten die Benefizspieler tapfer den Gleichstand. 

Eine Nebensache, denn am Ende waren die Kinder, die krank, behindert oder in Not sind, die Gewinner des torreichen Tages, denn ein Teil der Eintrittsgelder geht an Sternstunden.

© Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de
Team EC Sternstunden 
und German Oldtimers
ERC Panther-Legenden 
Trainer Nico Pyka Trainer Ignaz Berndaner
Trainer Marten Pielmeier Trainer Peppi Heiß
Sebastian ElwingIan Gordon
Sven KlocknerMarkus Janka
Michael BresagkMichel Periard
Bernd WagnerTim Hambly
Martin AncickaJakub Ficenec
Andreas RenzBrad Burym
Danny PykaPatrick Köppchen
Jürgen SimonStephan Retzer
Jan SchinkötheSven Zywitze
Markus ZiescheTyler Bouck
Sven FelskiJohn Laliberte
Michael WolfMichael Waginger
Tomas MartinecJoe Motzko
Sebastian KottmairRobert Sabolic
Martin SchnittgerBjörn Barta
Jochen HechtKean-Francois Boucher
Thorsten RauMarkus Welz
Florian Zeller
Markus Pflügl
© Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Meldung erstellt am: 03. März 2020