Nürnberger Christkindlesmarkt 2022

Prominente Helfer und weitere Action am Stand

Welcher prominente Unterstützer wann am Stand ist, steht immer aktuell in dieser Liste.
Am 1. Dezember erhielt der Sternstunden-Stand Besuch von Sternebastlern der Regens-Wagner-Stiftung in Zell, die übrigens von Sternstunden auch unterstützt wird. An diesem Tag waren die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Caritas Nürnberg am Stand.
Kabarettistin Lizzy Aumeier und ihr Mann Andreas Stock unterstützen den Sternstunden-Stand schon von Beginn an und sind jedes Jahr mit dabei. Mit ihrer Hilfe konnten am 29. November 2.866 Euro gesammelt werden – und das, obwohl das Wetter nicht mitgespielte.
Am ersten Adventssonntag, 27. November, half Simon Pearce, Schauspieler und Comedian, beim Verteilen der Sterne.

BAYERN 1-Regionaltag am Sternstunden-Stand

Am Montag, den 28. November war das BAYERN 1-Regionalteam von morgens um 10:00 Uhr bis abends 21:00 Uhr vor Ort. Unterstützt wurden sie dabei von Volker Heißmann, der seit vielen Jahren für Sternstunden unterwegs ist und auch heuer wieder fleißig Spenden sammelte. Dieses Jahr kamen am BAYERN 1-Regionaltag insgesamt 5.419 Euro zusammen.

Prominenz am Sternstunden-Stand zur Eröffnung des Christkindlesmarkts

Am 25. November berichtete die Abendschau ab 17.30 live vom Auftakt des ersten Nürnberger Christkindlesmarktes seit 2019. Neben dem Prolog des Christkindes durfte ein Besuch am Sternstunden-Stand nicht fehlen. Mehr über das erste Marktwochenende hier.

Thomas Jansing, Initiator von Sternstunden (li.), und Marcus König, Oberbürgermeister von Nürnberg (mi.) unterhielten sich mit BR-Moderator Charly Hilper (re.) vor dem Sternstunden-Stand.   (© Foto: Sternstunden)

Endlich wieder Sternstunden-Sterne auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt 

Ab dem 25. November 2022 werden am Sternstunden-Stand fleißig Sterne gegen eine Spende verteilt. Mit dabei sind hunderte ehrenamtliche Helfer, darunter auch Prominenz aus Politik, Unterhaltung und Medien, die tatkräftig beim Spendensammeln unterstützen.

Der Sternstunden-Stand auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt ist ein fester Bestandteil der Sternstunden-Geschichte. (© Foto: Sternstunden)

Ein fester Bestandteil der Sternstunden-Geschichte ist der Sternstunden-Stand auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt und der Countdown für dieses Jahr läuft bereits. Das Sternstunden-Sternelager ist randvoll gefüllt mit tausenden von Sternen, die aufgrund der Pandemie nicht gegen eine Spende abgegeben werden konnten. Aber am 25. November 2022 ab 10:00 Uhr öffnen der Markt und der Sternstunden-Stand ihre Pforten. Die Markteröffnung um 17:30 Uhr wird live im BR gezeigt.

In diesem Jahr kamen durch die fleißigen Sternebastlerinnen und -bastler zu den Sternen im Lager noch viele Sterne hinzu. Gebastelt werden die Sterne von Groß und Klein und von Jung und Alt. Von A-Z ist alles mit dabei. Herausgekommen sind viele kleine, einzigartige Kunstwerke, die sich darauf freuen, gegen eine Spende neue Besitzerinnen und Besitzer zu finden.

Gebastelt werden die Sterne von Groß und Klein und von Jung und Alt. Von A-Z ist alles mit dabei. Herausgekommen sind viele kleine, einzigartige Kunstwerke, die sich darauf freuen, gegen eine Spende neue Besitzerinnen und Besitzer zu finden. (© Foto: Sternstunden e.V.)

Neben den über 300 ehrenamtlichen Helfern, ohne die der Stand nicht realisierbar wäre, werden auch wieder zahlreiche Prominente am Stand sein, die die Sterne an die Marktbesucher verteilen. Mit dabei sind u. a. Volker Heißmann, der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann, Simon Pearce, Ines Procter, Charlotte Schüler, Michaela May und Sebastian Reich mit Amanda. Das Nürnberger Christkind darf nicht fehlen und wird das ein oder andere Mal am Stand vorbeischauen.

Auch der Bayerische Rundfunk unterstützt die Aktion wieder tatkräftig. Mit dabei sind: Wir in Bayern, Bayern 3, Frankenschau, Frankenschau aktuell, Bayern1, BR Schlager und BR Heimat. Sie helfen mit ihren Teams aus Moderatoren, Experten, Redaktion und dem ein oder anderen Überraschungsgast beim Spenden sammeln. Wer wann am Stand ist, steht immer aktuell in dieser Liste.

Wer also noch kein Weihnachtsgeschenk hat und sich dazu noch für die gute Sache einsetzen möchte, sollte zum Sternstunden-Stand kommen.

Zahlreiche Prominente werden am Stand sein, um Sterne an die Marktbesucher zu verteilen. Das Nürnberger Christkind darf nicht fehlen und wird das ein oder andere Mal am Stand vorbeischauen. (© Foto: Sternstunden e.V.)

Sternebastler gesucht

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause gibt es wieder einen Sternstunden-Stand auf dem Christkindlesmarkt in Nürnberg.

Sternstunden sucht Sternebastler für den guten Zweck. (© Foto: Sternstunden e.V.)

Vom 25. November bis einschließlich Heiligabend sind wieder unzählige – auch prominente – Ehrenamtliche am Sternstunden-Stand des Nürnberger Christkindlesmarkts im Einsatz, um gebastelte Sterne gegen eine Spende zu verteilen. Wie immer geht jeder gesammelte Cent ohne Abzug an Kinderhilfsprojekte in Deutschland und der ganzen Welt.

Auch Sie können uns unterstützen, indem Sie für den guten Zweck Sterne basteln. Die zahlreichen Werke aus den vergangenen zwei Jahren haben wir eingelagert. Dieses Jahr können sie endlich am Stand verteilt werden.

Ihren persönlichen Sternenzauber können Sie vom 2.11. – 25.11.2022, versehen mit Ihrem Namen, Adresse und dem Kennwort „Sternstunden – Christkindlesmarkt Nürnberg“, beim Bayerischen Rundfunk – Funkhaus München, Rundfunkplatz 1, 80335 München oder beim BR Franken, Wallensteinstraße 117, 90431 Nürnberg direkt abgeben.

Einsendungen bitte ausschließlich an:
Bayerischer Rundfunk
BR Franken
Sternstunden – Christkindlesmarkt Nürnberg
Wallensteinstraße 117
90431 Nürnberg

Leider können wir aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten keine Sterne direkt am Sternstunden-Stand auf dem Christkindlesmarkt entgegennehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte verzichten Sie beim Basteln auf verderbliches Material oder Lebensmittel und bedenken Sie, dass die Basteleien am Markt Wind und Wetter ausgesetzt sind!

Vom 25. November bis 24. Dezember 2022 ist Sternstunden mit einem Stand auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt vertreten. (© Foto: Sternstunden e.V.)

Nürnberger Christkindlesmarkt 2021

Corona hat Sternstunden leider auch 2021 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aufgrund des beunruhigenden Infektionsgeschehens wurde der Christkindlesmarkt Nürnberg abgesagt. Alle Sterne für den Sternstunden-Stand, die uns bereits erreicht haben, sammeln wir für den kommenden Markt. Kein Kunstwerk geht verloren. Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern für Ihr Engagement und Ihre Hilfsbereitschaft zu Gunsten der Sternstunden-Kinder. 

Das beunruhigende Infektionsgeschehen hat die Geschäftsführung von Sternstunden dazu veranlasst, bereits am 18. November die Teilnahme am Nürnberger Christkindlesmarkt abzusagen.

"Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, doch der Sternstunden-Stand hatte sich – auch durch die prominenten Unterstützer und die Berichterstattung des Bayerischen Rundfunks – zu einem Publikumsmagnet entwickelt. Angesichts der Notwendigkeit, Menschenansammlungen zu vermeiden und Kontakte zu reduzieren, kommen wir unserer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung nach."

Am Tag darauf, am 19. November, kam dann die offizielle Absage für alle Weihnachtsmärkte in Bayern von der Staatsregierung. 

Jeder einzelne Stern, der uns erreicht hat, wird von uns mit Sorgfalt aufbewahrt und beim nächsten Christkindlesmarkt in Nürnberg von ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Unterstützern gegen Spenden verteilt. Kein Kunstwerk geht verloren!

© Foto: Sternstunden e.V.

Die fleißigen Bastler 2021

Vielen Dank an die eifrigen Sternebastler, es haben uns tolle Kunstwerke erreicht. 

Trotz Absage wird gesammelt

Not macht bekanntlich erfinderisch, und so finden einige Bastelarbeiten für den Sternstunden-Stand trotz der Absage des Christkindlesmarktes neue Besitzer. Die Powerfrauen Charlotte Grunow, Susanne Schleicher und Kerstin Brkasic-Bauer legen in ihren Geschäften in Fürth und Nürnberg die Sternstunden-Sterne aus, die gegen eine Spende verteilt werden. 

Schleicherei Fürth
Die Inhaberin der Schleicherei Fürth, Susanne Schleicher, hat schon zum zweiten Mal nach Absage des Nürnberger Christkindlesmarktes Basteleien gegen Spenden abgegeben. Diesmal hat sie ein ganzes Schaufenster mit den Kunstwerken bestückt. Die Mutter von Susanne Schleicher, Rosemarie Prechtel, hat die gesammelte Spende über 592,12 übergeben! (© Foto: privat)

Christkindlesmarkt 2020

2020 musste der Nürnberger Christkindlesmarkt leider abgesagt werden. Trotzdem haben uns viele fleißige Bastlerinnen und Bastler die Treue gehalten und ihre Sternenpost für unseren Sternstunden-Stand geschickt. Dafür vielen Dank! 

Die Absage des Christkindlesmarktes war für so Manchen der Anlass, selbst aktiv zu werden. So haben z.B. vier Powerfrauen aus Nürnberg in ihren Geschäften selbstgebastelte Sterne ausgelegt, die man dort gegen Spende mitnehmen konnte. Mitarbeiter*innen unserer Partner Sparkasse, LBS und BayernLB haben für die Kollegen in ihren Bürogebäuden Stände aufgebaut, die zum Spenden und Sterne-to-go mitnehmen einluden. Und die selbstgebastelten Fotokarton-Sterne der Schulkindbetreuung Grundschule Gräfendorf konnte man in der Betreuung der Grundschule und im Dorfladen gegen eine Spende erwerben. Einige dieser schönen alternativen Sternstunden-Stände stellen wir in unserer Galerie kurz vor.

So wurde 2020 gesammelt

Bauchredner Sebastian Reich und Nilpferddame Amanda, die 2019 durch den Sternstunden-Kindertag am Nürnberger Christkindlesmarkt geführt hatten, haben auf Youtube eine Videobotschaft hinterlassen. 

Sebastian Reich
Sebastian Reich und Nilpferddame Amanda berichten in ihrer Videobotschaft über ihr Engagement. (© Foto: Sebastian Reich)

So schön war der Nürnberger Christkindlesmarkt 2019

Allen, die uns am Christkindlesmarkt 2019 mit Zeit, Kreativität und Geld zur Seite standen, möchten wir an dieser Stelle unseren herzlichsten Dank aussprechen. Mit Ihrer Hilfe können wir die Lebensbedingungen für Kinder, die krank, behindert oder in Not geraten sind, nachhaltig verbessern. 

Ehrenamtliche Helfer am Sternstunden-Stand

Für den Christkindlesmarkt machten sich unzählige, auch prominente, Ehrenamtliche rund um Sternstunden stark und verteilten Sterne oder sammelten Spenden. An dieser Stelle vielen Dank an alle, die uns am Sternstunden-Stand mit Rat, Tat und ihrer Zeit unterstützt haben!

© Foto: Sternstunden e.V.

Gemeinsam mit den Kollegen in Blau engagierten sich Roman Fertinger, Polizeipräsident des Präsidiums Mittelfranken, und Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, für Kinder in Not. Das Staatsministerium hat ein Video ihres Einsatzes produziert. 

Hinter den Kulissen

Sterne und Bastler

Über Wochen bastelten einzelne Kreative, Familien, Vereine und Einrichtungen bis hin zu bayerischen Kindergartengruppen und Schulklassen die unterschiedlichsten Sterne und übertrafen sich dabei selbst. Wieder gab es viele wunderschöne und einzigartige Kunstwerke. Danke!

Fleißig gebastelt haben auch die Sänger der neuen Volksmusik-Boygroup "Stimmen der Berge": mit ihrem Fanclub hatten sie Sterne gefertigt und zum Sternstunden-Stand am Nürnberger Christkindlesmarkt mitgebracht. Dort haben sie nicht nur ein Ständchen gegeben, sondern auch die gebastelten Kunstwerke an die SpenderInnen verteilt. 

Am Sternstunden-Stand

Sterne über Sterne am Himmel und in der Auslage des Sternstunden-Stands: Der Aufbau der Christkindlesmarktbude war die letzte Vorbereitung vor dem Startschuss am 29. November. Das Bayerische Fernsehen hat die Logistik rund um den Stand begleitet

Spender

Viele haben uns in der Vorweihnachtszeit an unserem Sternstunden-Stand am Nürnberger Christkindlesmarkt besucht, um ihre Spende persönlich abzugeben. Darunter auch wieder viele Firmen, Kindergärten und Schulen. Einige von ihnen können Sie in unserer Scheckparade finden.

Langjährige Unterstützer

Unsere Spendenaktion am Christkindlesmarkt wäre ohne diese engagierten Unterstützer nicht möglich. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die uns seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Das "Living Hotel Nürnberg" ist Sternstunden schon lange verbunden und spendet seit vielen Jahren unsere Hotelkosten. Vielen Dank!

(© Foto: Sternstunden e.V.)

Danke an die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Werderau - sie sorgt jedes Jahr für den reibungslosen Abbau des Sternstunden-Standes.

(© Foto: Sternstunden e.V.)