Online

Die digitalen Kanäle des Bayerischen Rundfunks gaben Einblicke in die Spendenzentrale, informierten über Projekte sowie den aktuellen Spendenstand und zeigten, was am Sternstunden-Tag hinter den Kulissen passierte.

www.br.de

Auf br.de/sternstunden gab es den ganzen Tag über Einblicke in die Spendenzentralen in München und Nürnberg, Fotos und Statements der prominenten Unterstützer, neue Hörfunk- und Videobeiträge sowie Reportagen zu Sternstunden und den Link zum Online-Spenden.

© Foto: BR

BR24

Die digitale Newsmarke BR24 begleitete den Sternstunden-Tag nachrichtlich in Web, App und in den Sozialen Medien. Der aktuelle Spendenstand wurde auf allen Plattformen regelmäßig angezeigt. Videos begleiteten die Aktion und gaben Eindrücke aus den Spendenzentralen.

© Foto: BR

BR Social Media

Die BR-Facebook-Seite präsentierte Video-Interviews mit Menschen, prominent und weniger prominent, die in der Spendenzentrale im Münchner Funkhaus saßen und Spendenanrufe entgegennahmen. Sie erzählten, warum sie sich für Sternstunden engagieren, was ihr schönstes Erlebnis am Telefon war und mehr. Außerdem gab es eine über den Tag wachsende Bildergalerie, die dokumentierte, was im BR an diesem speziellen Tag alles los war. Hinter den Kulissen konnten Interessierte in einer sich über den Tag entwickelnden Instagram-Story live dabei sein, und am Abend war direkt im Anschluss an die Gala auch bei Facebook der After-Show-Livestream zu sehen.

© Foto: BR

BR Mediathek

Alle Video-Inhalte rund um Sternstunden waren unter einem eigenen Themenband auf der Startseite zu finden, darunter auch das Video zum "Dahoam is Dahoam"-Sternstunden-Song – einer bairischen Version von "Leise rieselt der Schnee" – den das Ensemble der BR-Erfolgsserie in diesem Jahr aufgenommen hatte, sowie viele aktuelle Magazinbeiträge zu Projekten und Adventskalendern. Die über den Sternstunden-Tag verteilten TV-Schalten in die Spendenzentralen waren als Livestream in der BR Mediathek abrufbar, ebenso die Sternstunden-Gala am Abend. Direkt im Anschluss gab es wieder einen After-Show-Livestream geben. Zudem gab es eine eigene Sternstunden-Themenseite in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/rubriken/themenseite-sternstunden-100.

© Foto: BR