Willkommen bei Sternstunden - Wir helfen Kindern

Spenden Sie online

Zum Online Spenden

Unser Spenden-Konto

Bayerische Landesbank München

IBAN: DE 67 7005 0000 0000 0510 00
BIC: BYLADEMM

Konto-Nr: 51 000
BLZ: 700 500 00

Sternstunden-Stand am Nürnberger Christkindlesmarkt

BAYERN3-Frühaufdreher versteigern Promi-Sterne für den guten Zweck

Auch 2016 werden BAYERN3-Moderatoren wieder von Prominenten handsignierte Sterne zugunsten von Sternstunden versteigern. Milow, Ina Müller, Namika, Clueso, Michael Mittermeier, Fiva, Amelie Fried, Thomas Gottschalk, Tim Bendzko, Peter Prange, Sportfreunde Stiller und Andreas Kümmert - sie und viele andere haben bereits ihr Autogramm auf einem von BAYERN3-Hörern gebastelten Stern hinterlassen. Die Unikate werden am Dienstag, den 6. Dezember 2016 ab 15.00 Uhr am Sternstunden-Stand auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt an den Meistbietenden abgegeben - und zwar von den BAYERN3-Frühaufdrehern Corinna Theil, Sebastian Winkler und Sascha Seelemann. 

Aktuelle Termine

November 2016

29 . November 2016:  Prominenter Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt: Barbara Otto

Um 16.00 Uhr erstrahlt der Sternstunden-Stand im Krippenhof in außergewöhnlichem Glanz. Denn dann wird keine Geringere als das Nürnberger Christkind persönlich Spenden für Kinder in Not sammeln. Ein Stern von ihr ist auf jeden Fall etwas ganz Besonderes.

30 . November 2016:  Prominenter Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt: Lizzy Aumeier, Julia Görges

Um 15.00 Uhr animiert die Jazzmusikerin und Kabarettistin Lizzy Aumeier die Besucher des Christkindlesmarktes zum Spenden. Mit im Gepäck: Unschlagbarer bayerischer Humor und (vielleicht) ihr Kontrabass... 
Aufschlag Julia Görges: Der WTA-Tennisprofi engagiert sich für Kinder, die krank, behindert oder in Not geraten sind und reicht die Sternstunden-Spendendose herum. Spiel, Satz und Sieg! 

Dezember 2016

01 . Dezember 2016:  Prominenter Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt: Sebastian Reich und Nilpferddame Amanda

Diesem Nilpferd kann keiner einen Spendenwunsch abschlagen: Amanda sammelt ab 14.30 Uhr für Kinderhilfsprojekte. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Lebensgefährten, dem Comedian und Bauchredner Sebastian Reich. 

02 . Dezember 2016:  Weinprinzessinnen basteln für Sternstunden

Die Schweinfurter Weinprinzessin Lena Meißner durfte 2015 am Sternstunden-Tag am Spendentelefon in Nürnberg Spenden entgegennehmen und gemeinsam mit anderen Weinprinzessinnen am Nürnberger Christkindlesmarkt Sterne für Sternstunden verteilen. Das hat die junge Frau so beeindruckt, dass sie kurzerhand beschloss, 2016 selbst aktiv zu werden und sich für Sternstunden zu engagieren. So entstand die Idee, gemeinsam mit ihren Amtskolleginnen Sterne zu basteln und diese auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt für die Benefizaktion zu verkaufen. Die Prinzessinnen waren schon fleißig und haben viele kleine Kunstwerke aus Filz, Papier und Draht gebastelt, die sie am 2. Dezember von 16.30 bis 19.30 Uhr an einem Stand auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt verkaufen. Die Hoheiten freuen sich auf viele spendenfreudige Besucher.

02 . Dezember 2016:  Prominenter Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt: Karin Rabhansl, Kaiser Karl IV

Um 15.00 Uhr erscheint Kaiser Karl der Vierte am Sternstunden-Stand. Natürlich nicht persönlich - sondern in Vertretung durch die Darsteller des gleichnamigen Nürnberger Musicals.
"Mogst schmusn? Mia wads wurscht!". Auch heuer nimmt die Liedermacherin Karin Rabhansl kein Blatt vor den (niederbayerischen) Mund und entlockt ab 16.00 Uhr den Besuchern mit Witz und Gitarre nicht nur Spenden für Sternstunden, sondern vielleicht auch das eine oder andere Lied. 

02 . Dezember 2016:  Schwarzhofener "Sternenwerkstatt"

Auch im Jahr 2016 waren Gabi und Richard Winderl wieder fleißig in ihrer Schwarzhofener "Sternenwerkstatt" zugange und allerhand Sterne und sonstige schöne Sachen aus Holz gefertigt. Douglasie, Birnbaum, Robinie, Zwetschge und sogar eine echte Libanon-Zeder wurden zu Bäumchen, Christbaumschmuck und ganzen Miniatur-Dörfchen verarbeitet. Am 2. und 3.12.2016 kann man vor dem Marktladen in Schwarzhofen die hölzernen Kunstwerke wieder zugunsten von Sternstunden erwerben. Die Winderls freuen sich über viele spendenfreudige Besucher.

02 . Dezember 2016:  Leinacher Sternstundenzauber

Die Leinacher Waldweihnacht ist ein idyllischer Weihnachtsmarkt der örtlichen Vereine in einem Kiefernwäldchen bei Leinach. Als Auftaktveranstaltung haben sich die Vereine nun etwas ganz Besonderes ausgedacht: Den "Leinacher Sternstundenzauber". Ab 18.00 Uhr erwartet die Besucher ein adventliches Programm mit einem Krippenspiel, aufgeführt vom Pfadfinderstamm Leinach, Auftritten vom Shanty-Chor der Marinekameradschaft Admiral Scheer Würzburg e.V., den Pleichfelder Alphornbläsern, Startrompeter Richard Carson Steuart und den Braillers, der Band des Blindeninstituts Würzburg, sowie Kabarett von Georg Königer. Durch den Abend führt die ehemalige Deutsche und Fränkische Weinkönigin Nicole Then-Plannasch. Ihre Amtsnachfolgerin Christina Schneider trägt im Rahmen der Veranstaltung die Weihnachtsgeschichte vor. Der Eintritt für die Veranstaltung kostet 10 Euro, die Eintrittsgelder werden zu 100 Prozent an Sternstunden gespendet. Karten gibt es von 3. bis 12. November bei den Bäckereien Kachel und Engel in Leinach.

03 . Dezember 2016:  Sternstunden bei den “Nikolaustagen” in Karlstadt

13 Jahre war Susanne Steinbach mit ihrem Stand auf dem Gambacher Weihnachtsmarkt und hat dort wunderschöne Handarbeiten zugunsten von Sternstunden verkauft. Den Gambacher Markt gibt es 2016 nicht mehr, trotzdem bleibt der Sternstunden-Stand von Susanne Steinbach erhalten und zwar auf den "Nikolaustagen" in der Karlstadter Altstadt. Dort ist sie am 3. Dezember von 11.00 bis 20.00 Uhr und am 4. Dezember von 11.00 bis 18.30 Uhr und freut sich auf viele spendenfreudige Besucher.

03 . Dezember 2016:  Prominenter Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt: die Nikoläuse

Ab 16.00 Uhr bitten am Sternstunden-Stand einige wirklich außergewöhnliche Helfer um Spenden für Kinder in Not. Die am Tag zuvor offiziell von der Kirche ausgesendeten Nikoläuse aus dem Allgäu und Südtirol ermuntern die Besucher zum Teilen und Schenken. 

04 . Dezember 2016:  Prominenter Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt: Hans Meyer

Für Hans Meyer, den ehemaligen Trainer des 1. FC Nürnberg, heißt es um 14.00 Uhr: Anpfiff! Dann sammelt der legendäre Fußballer, der als einziger Trainer sowohl den  FDGB-Pokal der DDR als auch den DFB-Pokal holen konnte, mindestens eine Halbzeit lang für Kinder in Not. 

04 . Dezember 2016:  Weihnachtszauber im Englischen Garten

Im Herzen des Englischen Gartens und im Tivolipark an der südlichen Nymphenburger Auffahrtsallee in idyllischer Lage befinden sich die Standlkioske von Margot Schunk, seit 36 Jahren liebevoll betreut, der „Mutter Courage des Parks“. Claudia Hubner vom Kulturportal "Muenchen verzaubert" veranstaltet gemeinsam mit Margot Schunk und der Artist Studio GmbH drei originelle Lesungen in bezaubernder weihnachtlich dekorierter Winterkulisse der Standlkioske. Es duftet nach heißen Glühwein sowie köstlicher Trinkschokolade mit gerösteten Maronis, Spekulatius und Lebkuchen. Zur Abenddämmerung werden Fackeln gezündet und romantisches Kerzenlicht schimmert. Die erste Lesung findet am Standlkiosk im Englischen Garten - Tivoli, Gyslingstr. 1, statt:
14:00 Uhr Vorglühen
15:00 Uhr Winterliche Lesung mit Stefan Noelle, der Musiker und Percussionist liest weihnachtliche Geschichten
15:30 Uhr Überraschungsgast „König Ludwig Double“ für gemeinsames Foto
Die Veranstaltung ist kostenlos, es wird um Spenden für Sternstunden gebeten.

04 . Dezember 2016:  Weihnachtsmarkt der Jägervereinigung Pegnitz

Die Jägerevereinigung Pegnitz e. V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Bayerischen Staatsforsten einen Weihnachtsmarkt auf dem Betriebsgelände am Forsthaus Hufeisen (Parkmöglichkeiten am Wildgehege, Forsthaus Hufeisen 1, 91257 Pegnitz). Es werden Schmankerl vom Wild, Christbäume, kleine handgemachte Geschenkartikel sowie Kaffee, Glühwein und Kuchen angeboten. Der gesamte Erlös des Marktes wird an Sternstunden gespendet. Der Markt hat von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

04 . Dezember 2016:  Holzsterne auf dem Weihnachtsmarkt Bernried

Michael Gruber aus  Geigant verkauft wieder seine wunderschönen Holzsterne zugunsten von Sternstunden. Seit 2012 sammelt der Oberpfälzer mit seinen liebevoll gestalteten Handarbeiten für die Benefizaktion - und das mit großem Erfolg: über 25.000 Euro sind so in den letzten Jahren zusammengekommen. Auch in Bernried hat er wieder einen Stand, an dem es seine hölzernen Kunstwerke für den guten Zweck zu kaufen gibt. Von 12.00 bis 18.00 Uhr ist der Markt im Klosterhof geöffnet.

04 . Dezember 2016:  Märchentheater in Konstanz-Wollmatingen

Der Märchen- und Volkstheaterkreis St. Martin führt auch in diesem Jahr wieder ein Märchen zugunsten von Sternstunden auf. Diesmal hat sich die Gruppe für "Rotkäppchen" entschieden. Das berühmte Grimmsche Märchen eignet sich durch die vielen zusätzlichen Tierrollen besonders für kleine Spieler. In der Bühnenfassung von Andreas Becker hat Rotkäppchen im Wald viele Freunde: zu allererst das Eichhörnchen Quirin, das jeden kennt und deshalb auch die schlimme Nachricht, dass der Wolf sich wieder im Wald herumtreibt, zuerst erfährt.   Doch das Rotkäppchen schlägt leichtsinnig alle Warnungen in den Wind und spaziert guter Dinge durch den Wald zur Großmutter. Der eigentliche Anstifter zur bösen Tat ist der schlaue Fuchs, der darauf spekuliert, dass der Jäger den Wolf erschießt und ihn damit zum Alleinherrscher des Waldes mache. Doch nach dem glücklichen Ende des großen Fressens muss der Fuchs erkennen, dass Hinterlist gegen viele gute Freunde nichts ausrichten kann. Wer diese ganz besondere Rotkäppchen-Inszenierung sehen will, kommt ins Gemeindezentrum St. Martin in Konstanz-Wollmatingen. Im Dezember gibt es fünf Vorstellungen, Beginn ist jeweils um 15.00 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro, davon kommt auch ein Teil Sternstunden zugute.

Alle Termine anzeigen