30 Jahre Sternstunden

2023 feierte Sternstunden sein 30-jähriges Jubiläum. Seit 30 Jahren übernimmt Sternstunden Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder – in Bayern, in Deutschland und weltweit. Dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnte Sternstunden seit der Gründung 1993 bis heute mehr als 394 Millionen Euro an Spenden einnehmen und damit 3.897 Kinderhilfsprojekte unterstützen.

Die Geschichte von Sternstunden nahm ihren Anfang im Bayerischen Rundfunk. Der furchtbare Krieg im damaligen Jugoslawien und die Not der Kinder in so unmittelbarer geografischer Nähe waren Anlass für Thomas Jansing, heute Vorstandsvorsitzender des Vereins und damals Chef der Programmplanung im Bayerischen Fernsehen, die Benefizaktion ins Leben zu rufen. 1993 wurde der Verein Sternstunden gegründet, und an Heiligabend im selben Jahr zeigte das Bayerische Fernsehen erstmals eine Sternstunden-Spendensendung.

Es war vor 30 Jahren, als die Benefizaktion Sternstunden aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BR gegründet wurde, durchaus unsere Absicht, dauerhaft konkrete Hilfe für benachteiligte Kinder zu mobilisieren. Niemand konnte allerdings vorhersehen, dass die Erfolgsgeschichte über so lange Zeit fortgeschrieben wird und sich für den BR und unsere Partner zu einem wichtigen Markenzeichen entwickelt.
Thomas Jansing, Vorstandsvorsitzender und Initiator von Sternstunden

Lesen Sie das Interview mit Christoph Deumling, der seit 1993 bei Sternstunden dabei war, das Interview mit FC Sternstunden-Gründer Wolfgang Haas oder das Interview mit Thomas Jansing. Und sehen Sie sich die Glückwünsche prominenter Gratulanten an.

Meldungen

Sonja Weissensteiner gratuliert Sternstunden zum 30-jährigen Jubiläum

Wir haben sie und andere prominente Unterstützer gefragt, was Sternstunden besonders macht, welche bewegenden oder lustigen Erlebnisse sie mit Sternstunden hatten und was sie Sternstunden wünschen.

30 Jahre Sternstunden

Franz Xaver Bogner gratuliert Sternstunden zum 30-jährigen Jubiläum

Wir haben ihn und andere prominente Unterstützer gefragt, was Sternstunden besonders macht, welche bewegenden oder lustigen Erlebnisse sie mit Sternstunden hatten und was sie Sternstunden wünschen.

30 Jahre Sternstunden

Werner Schmidbauer gratuliert Sternstunden zum 30-jährigen Jubiläum

Wir haben ihn und andere prominente Unterstützer gefragt, was Sternstunden besonders macht, welche bewegenden oder lustigen Erlebnisse sie mit Sternstunden hatten und was sie Sternstunden wünschen.

30 Jahre Sternstunden

Luise Kinseher gratuliert Sternstunden zum 30-jährigen Jubiläum

Wir haben sie und andere prominente Unterstützer gefragt, was Sternstunden besonders macht, welche bewegenden oder lustigen Erlebnisse sie mit Sternstunden hatten und was sie Sternstunden wünschen.

30 Jahre Sternstunden

Erinnerungen und Aufruf von Dr. Peter Kahn, einem treuen Wegbegleiter

Der 82-jährige Augsburger steht seit der Gründung an der Seite von Sternstunden - von 1993 bis 2004 als Vorstand der BayernLB und von 2017 bis 2022 im „Un“-Ruhestand als Aufsichtsratsvorsitzender von Sternstunden.

30 Jahre Sternstunden

Die Jubiläums-Gala 2023

Alljährlich bei der Sternstunden-Gala findet der große Sternstunden-Tag des Bayerischen Rundfunks seinen festlichen Abschluss. In der Frankenhalle kommen musikalische Stars zusammen, berichten Projektbeteiligte aus ihrer Arbeit mit und für Kinder in Not und wird auf die Menschen aufmerksam gemacht, welche die Benefizaktion mit kreativen Ideen und vielfältigen Aktionen unterstützen.

30 Jahre Sternstunden

Der BR – langjähriger Partner von Sternstunden

Von Anfang an war der Bayerische Rundfunk eng mit Sternstunden verbunden. Jahr für Jahr am Sternstunden-Tag, den es in dieser Form seit 2004 gibt, engagieren sich die Kolleginnen und Kollegen an allen BR-Standorten für die Benefizaktion, im Programm, aber auch darüber hinaus – mit kostenlosen Sprecher-Lesungen, den Benefizspielen des FC Sternstunden, originellen Programm- und Spendenaktionen oder einfach nur am Telefon in den Spendenzentralen in München und Nürnberg. Der Sternstunden-Tag findet 2023 am Freitag, 15. Dezember, statt. Den ganzen Tag, ab 6.00 Uhr morgens, berichten wieder alle BR-Programme in Hörfunk, Fernsehen und online umfänglich über die Spendenaktion, die geförderten Projekte, lassen Paten und Helferinnen zu Wort kommen und rufen zum Spenden auf. Zahlreiche Prominente, aber auch viele BR-Mitarbeitende nehmen in den Spendenzentralen in München und Nürnberg am Telefon Spenden entgegen.

Von Anfang an engagieren sich die Kolleginnen und Kollegen an allen BR-Standorten für die Benefizaktion, im Programm, aber auch darüber hinaus – mit kostenlosen Sprecher-Lesungen, den Benefizspielen des FC Sternstunden, originellen Programm- und Spendenaktionen oder am Telefon in den Spendenzentralen. (© Foto: BR/Collage: Carina Urban)
Seit der Gründung im Jahr 1993 hat Sternstunden unglaublich viel Gutes getan. Ich selbst habe am Spendentelefon erlebt, wie großzügig die Menschen sind, wenn es um Sternstunden geht – sogar die, die selbst nicht viel haben. Sternstunden ist eine Institution, der die Menschen vertrauen, und das ist viel wert in diesen Zeiten. Rund 50 Stunden Programm sendet der BR jedes Jahr rund um den Sternstunden-Tag in Hörfunk und Fernsehen – wir sind stolz und dankbar, damit einen echten Beitrag zum Gemeinwohl leisten zu können.