Glücksrad dreht sich für Sternstunden

Am 16. Juli fand das KNAX-Kinderfest der Kreissparkasse im Unterschleißheimer Hans-Bayer-Stadion statt. Die dortige Glücksrad-Spendenaktion brachte 360 Euro für die Benefizaktion ein.

Die Kinder konnten beim Kegeln, Torwandschießen, Sackhüpfen oder auch Bobbycar-Rennen mitmachen (© Foto: Nadine Seizinger) 

Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter der Kreissparkasse sowie Freiwillige des Fußballvereins SV Lohhof halfen an diesem sonnigen Tag das Kinderfest zu betreuen. Zahlreiche Kinder tummelten sich an den verschiedenen Spielstationen. Beinahe jedes Kind wollte einen Löwen- oder Pinguin-Schlüsselanhänger selbst basteln. Sportlich betätigen konnten sie sich beim Torwandschießen oder Sackhüpfen. Eine Kinderschminkstation sorgte für bunte Verwandlungen.

„Es ist so schön, dass das Kinderfest 2022 wieder ein Spaß für Klein und Groß war! Generationen sind mit der KNAX-Welt der Sparkasse aufgewachsen und wir freuen uns, diese an einem so ausgelassenen und fröhlichen Tag mit Leben zu füllen“, erklärten die Organisatorinnen Erika Hehlen und Nadine Seizinger. Ganz nebenbei kamen über die Glücksrad-Spendenaktion der Kreissparkasse 360 Euro für Sternstunden zusammen. Gegen Spende konnten Kinder dreimal drehen. Landete der Zeiger auf die Knax-Insel-Bewohner Didi und Dodo bekamen sie Eis, Wundertüten und aufblasbare Schwimmnudeln. 

Seit 2016 gehen die Spenden, die im Zuge der Glücksradaktion beim KNAX-Kinderfest gesammelt werden, an Sternstunden. Vielen Dank für die langjährige Unterstützung!

Die Organisatoren Erika Hehlen (l.) und Nadine Seizinger (r.) übergeben den symbolischen Spendencheck an Anne Kostanda (mi.) von Sternstunden.(© Foto: Sternstunden).

Meldung erstellt am: 03. August 2022