Abendschau/Frankenschau

Auch Abendschau und Frankenschau standen am Freitag, 14. Dezember ganz im Zeichen des großen Sternstunden-Jubiläums. 

Christoph Deumling engagiert sich schon seit vielen Jahren für Sternstunden

(© Foto: BR)

Abendschau-Moderator Christoph Deumling berichtete live aus der Spendenzentrale im Funkhaus. Zwischen 17.30 und 18.00 Uhr wurde er zwei Mal in "Abendschau - Der Süden" geschaltet, um über den Spendenstand zu informieren und sich mit einem Prominenten, der am Spendentelefon saß, zu unterhalten. In Nordbayern schaltete die "Frankenschau aktuell" zweimal live zum Sternstunden-Stand auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt und stellte verschiedene Sternstunden-Projekte aus Franken vor.

Zwischen 18.00 und 18.30 Uhr sendete die Abendschau dann live aus der Spendenzentrale im Funkhaus. Inhaltlich beschäftigte sich die Sendung mit "25 Jahre Sternstunden", Hilfsprojekten aus dem In- und Ausland und natürlich den Prominenten am Spendentelefon. Zu Gast waren die Geschäftsführerin des Musikvereins Penzing, der seit 1997 Sternstunden unterstützt, die Sternstunden-Projektmanagerin Marianne Lüddeckens und die Schauspielerin Corinna Binzer. Schließlich schaltete die Abendschau noch auf den Christkindlesmarkt in Nürnberg.