Abendschau und Abendschau - Der Süden / Frankenschau aktuell

Aus dem Zentrum des Geschehens: die beiden Sendungen "Abendschau – Der Süden"und "Abendschau" sendeten im BR Fernsehen am Sternstunden-Tag mit mehreren Live-Schalten direkt aus der Spendenzentrale im Münchner Funkhaus. Die "Frankenschau aktuell" begab sich auf die Reise durchs "Sternstunden-Land" Franken. 

Moderator Christoph Deumling (© Foto: BR/Lisa Hinder)

Die "Abendschau – Der Süden" (17.30 Uhr) und "Abendschau" (18.00 Uhr) sendeten direkt aus der Spendenzentrale in München. Welche Prominenten saßen am Telefon? Wie entwickelte sich der Spendenstand? Welche Projekte konnten im zurückliegenden Jahr von Sternstunden profitieren? Ein Schwerpunkt der Berichterstattung lag in diesem Jahr auf Sternstunden-Projekten in den bayerischen Regierungsbezirken, dazu wurde live zu den jeweiligen BR-Korrespondenten geschaltet. Die "Frankenschau aktuell" begab sich von 17.30 bis 18.00 Uhr auf die Reise durchs "Sternstunden-Land" Franken. 
Unser Regionalkorrespondent Markus Klingele schaute im "Coburger Wohnnest" vorbei. Dort können Kinder mit Behinderung jedes Wochenende verbringen und ein abwechslungsreiches Programm erleben. Schöner Nebeneffekt: Ihre Eltern und Angehörigen haben dann "frei". Reporterin Ursula Schmidt hat den "Miniköchen" aus Hersbruck beim Schnibbeln und Kochen über die Schultern geguckt und war auch dabei, als die jungen "Maitres de cuisines" einen Galaabend zugunsten von Sternstunden zauberten. Autorin Annette Bögelein erzählte die Geschichte einer 24-jährigen Medizinstudentin, die selbst einmal an Krebs erkrankt war und nun zusammen mit zwölf Krebspatienten einen Song geschrieben und aufgenommen hat: "This Time" ist ein Lied über Schmerz, Liebe und Hoffnung und soll bei einem Benefizkonzert möglichst viele Menschen zu Spenden zugunsten von Sternstunden animieren.