BAYERN 1 versteigerte Lieblingsstücke und exklusive BAYERN 1 Erlebnisse

Eine Gitarre von Queen-Gitarrist Brian May, ein Privatkonzert der BAYERN 1 Band, Boxhandschuhe von Muhammad Ali oder ein signiertes FCN-Trikot aus dem Schrank des Moderators Marcus Fahn: Vom 29.11. bis 10.12. präsentierte BAYERN 1 täglich ein tolles Objekt oder Event, das für den guten Zweck ersteigert werden konnte. Der Erlös wurde zu 100 Prozent an Sternstunden gespendet. Darüber hinaus berichtete BAYERN 1 wie gewohnt über besondere Projekte und Einrichtungen die von den Sternstunden Spenden in diesem Jahr gefördert werden.

BAYERN 1 Sternstundenauktion  (© Foto: BR/ Veronika Holzer/ mauritius-images/ Jose Luis Pelaez Inc/ Getty Images)

Schon seit 29. November konnten die Hörerinnen und Hörer Schätze und Erlebnisse ersteigern, die es so nirgendwo zu kaufen gibt. Alle Erlöse gingen zu 100 Prozent an Sternstunden. Seinen roten Boxhandschuh hat Boxlegende Muhammad Ali Mitte der 1970er-Jahre persönlich für Moderator Fritz Egner signiert. Für dieses einzigartige Souvenir konnten Interessierte von Donnerstag, 9. Dezember, 7.00 Uhr an 24 Stunden lang bis zum Morgen des Sternstunden-Tags mitsteigern – diese Auktion war zugleich Höhepunkt und Ende der Versteigerungsaktion von BAYERN 1.
Bereits versteigert wurden u. a. ein Trikot der Pokalsiegermannschaft des 1. FC Nürnberg von 2007 mit den Autogrammen der Spieler (4.000 Euro), eine Fahrt im BAYERN 1-Ballon mit Moderatorin Melitta Varlam (9.111 Euro) sowie ein Auftritt der BAYERN 1 Band bei einer privaten Feier (22.000 Euro). Zur Meldung 

Die Gesamtsumme wurde dann am Sternstunden-Tag an die Benefizaktion übergeben.
Darüber hinaus berichtete BAYERN 1 wie gewohnt über besondere Projekte und Einrichtungen die von den Sternstunden Spenden in diesem Jahr gefördert werden.