Bayern 1 - Fleißige Telefonisten für die gute Sache

Redakteure, Techniker, Moderatoren und prominente Gäste waren von morgens bis abends im Einsatz für den guten Zweck. Schon im Vorfeld des Sternstunden-Tags erfüllte BAYERN 1 wieder Herzenswünsche von Kindern aus Sternstunden-Projekten. 

Das Bayern 1-Team in der Münchner Spendenzentrale

(© Foto: BR/Johanna Schlüter)

Einmal Lok fahren, Wölfe füttern oder sich wie ein Stuntman fühlen - das waren nur einige der Wünsche, die das Bayern1-Team möglich gemacht hatte. Der sehbehinderte Henry durfte mit Hilfe des Vereins wünschdirwas ins Disneyland Paris, während Thomas aus dem St. Antonius Kinderheim in der Therme Erding die längste Rutsche der Welt ausprobierte. 

Es macht einfach Spaß, Kindern zu helfen - egal, mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben.
Susanne Rohrer
Wir stellen am Spendentag wieder Sternstunden-Projekte vor und sprechen mit den prominenten Paten, damit die Hörerinnen und Hörer wissen, was mit ihrem Geld passiert.
Markus Fahn
Das ist der schönste Freitag im ganzen Jahr: der Sternstunden-Tag!