Adventskonzert des Musikvereins Kesseltal

Zu Gunsten von Sternstunden veranstaltete der Musikverein Kesseltal ein adventliches Singen und Musizieren. Aus dem Erlös spendeten die Musiker 1000 Euro an die Benefizaktion des BR. 

Judith Zacher, Korrespondentin des Bayerischen Rundfunks, nimmt den symbolischen Scheck stellvertretend für Sternstunden von Heiko Bartschat vom Musikverein Kesseltal entgegen.

© BR / Judith Zacher

Eine Auszeit vom weihnachtlichen Trubel versprachen die Veranstalter bei Liedern wie Tochter Zion, Ich steh´an Deiner Krippe hier oder auch White Christmas, die bei dem Konzert in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in BIssingen aufgeführt wurden. Mitwirkende waren der Musikverein Kesseltal BIssingen der Original Kesseltaler Blasmusik, das Vokalensemble Bissingen, die Chorgemeinschaft Bissingen und deren Doppelquartett , die Bläserjungend der Musikvereine Mönchsdeggingen und Bissingen, der Kirchenchor Fronhofen und andere. Sprich: Fast alle Musikschaffende im gesamten Kesseltal traten auf, um für einen guten Zweck zu sammeln. Bereits im vergangenen Jahr konnten viele Spenden gesammelt werden, mit 1000 Euro ging davon ein Großteil an die Sternstunden. Die Mitglieder haben sich entschieden, auch heuer wieder ein großen Anteil der eingenommenen Spenden Sternstunden zukommen zu lassen, da sie überzeugt seien, dass Kinder, egal ob hier bei uns oder in einem Ihrer Projekte in aller Welt geholfen wird. So gingen auch dieses Jahr wieder 1000 Euro aus dem Erlös der Veranstaltung an Sternstunden. Andere Teile der Einnahmen kamen den Johanniter Weihnachtstruckern (mit dem Ziel „Albanien“) und der „Kartei der Not“ zu Gute. Sternstunden bedankt sich für das große Engagement der Kesseltaler Musikerinnen und Musiker.

Meldung erstellt am: 10. Januar 2018