Neuer Spielplatz der Lebenshilfe Ostallgäu eingeweiht

Fische, Wassergeister, Wellen - auf dem neuen Spielplatz der Lebenshilfe Ostallgäu dreht sich alles um die Unterwasserwelt. Seit der feierlichen Einweihung am 1. Juli können die Kinder der Tagesstätte Am Sonneneck in Kaufbeuren hier toben, klettern, rutschen und schaukeln. 

© Lebenshilfe Ostallgäu

Der Spielplatz bietet nun sowohl ein kreatives Bewegungsangebot für kleine und große Kinder als auch eine Begegnungsstätte für Jungen und Mädchen mit und ohne Behinderung. Von den Kindern aus dem Montessori-Kindergarten bis hin zu Jugendlichen, die die Tagesstätte besuchen und kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, alle kommen hier auf ihre Kosten. Die Spielgeräte machen aber nicht nur riesigen Spaß, sondern sind für jeden einfach und sicher zu benutzen - für Lebenshilfe-Geschäftsführer Ralf Grath besonders wichtig. Sternstunden hat geholfen und einen Teil der Baukosten beigesteuert. 

Waldemar, der Wellenreiter - die Holzfigur über dem Sandkasten wurde von den Kindern standesgemäß mit Wasserspritzen getauft.

© Lebenshilfe Ostallgäu

Meldung erstellt am: 16. August 2017