Dorfgemeinschaft Buchau engagiert sich

Die Dorfgemeinschaft Buchau sammelte bei der traditionellen Kerwabaum-Verlosung fleißig für Sternstunden. Über ganze 1500 Euro dürfen sich nun notleidende Kinder in Bayern, Deutschland und auf der ganzen Welt freuen.

Vorstand der Dorfgemeinschaft Buchau, Reinhard Gora, die Kassiererin Stefanie Maier und Kerwa-Musikant Gerhard Bauer präsentieren den großen Spendenscheck für Sternstunden.

Ein ganzes Wochenende wurde in Buchau Kirchweih gefeiert. Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Samstagmorgen der Kerwabaum aufgestellt, anschließend fand die Dorfmeisterschaft im Fußball statt, nach der sich die Sportler und auch alle anderen hungrigen Gäste mit  köstlichen Kuchen und Torten von den Buchauer Hobbybäckerinnen und -bäckern stärken konnten. Und dann wurde mit Musik und Tanz  weitergefeiert bis in die späte Nacht. Am Sonntagmorgen ging es gleich mit dem Kirchweihgottesdienst und anschließendem Frühschoppen und Mittagessen für die  Gäste weiter. Wie es sich für eine fränkische Kerwa gehört, wurde nach dem Essen der der Kerwabaum ausgetanzt. Am Ende der Feier verlosen die Buchauer ihren Kerwabaum bereits seit einigen Jahren für den guten Zweck. Diesmal hatte sich die Dorfgemeinschaft dafür entschieden, den Erlös aus der Verlosung Sternstunden zugute kommen zu lassen. Dank großzügiger Unterstützung durch Spenden von Firmen aus Buchau, Pegnitz und der näheren Umgebung winkten zahlreiche attraktive Sachpreise. Ganze 1500 Euro kamen so zusammen. Sternstunden bedankt sich bei der Dorfgemeinschaft für die tolle Unterstützung.

Meldung erstellt am: 2. November 2017