BayernLB läuft für Sternstunden

Am 17.07.2018 war es wieder so weit: im Münchner Olympiapark fanden sich über 30.000 Laufbegeisterte aus hunderten von Firmen ein, um auf einer 6,1 Kilometer langen Strecke durch den Olympiapark der gemeinsamen Laufleidenschaft zu frönen. Unter Ihnen auch 100 Läuferinnnen und Läufer der BayernLB, die für Sternstunden an den Start gingen.

Geschwindigkeit und Zeit spielen beim B2Run eine eher untergeordnete Rolle. Das
Gemeinschaftserlebnis steht schon immer im Vordergrund. Vom absoluten Lauf-Rookie bis zum Marathon erfahrenen Lauffreak, hier starten sie alle Seite an Seite. Die Laufgemeinschaft der BayernLB widmet die Teilnahme am B2Run jedes Jahr dem Motto "Laufend Gutes tun" und spendet die Startgebühr von 20 Euro pro Teilnehmer an Sternstunden. So sind in den vergangenen Jahren schon über 25.000 Euro zusammen gekommen. Auch diesmal darf sich Sternstunden wieder über 2000 Euro freuen. 

Meldung erstellt am: 23. August 2018