Eine Hundeschule rennt für Sternstunden

Das Kinder einen Spendenlauf veranstalten, ist - zum Glück - mittlerweile nichts Ungewöhnliches mehr. Aber Hunde, die für Sternstunden rennen, das gab es noch nie. Die Hundeschule "Lucky Dogs"  veranstaltete diese tierische Premiere.

Hier rennen die Lucky Dogs für Kinder in Not.

Am Sonntag, den 11.11.2018, einem wunderschönen sonnigen Herbsttag, rannten 54 Hunde für den guten Zweck um die Wette. Die Youngsters zeigten auf einer Strecke von 30 Metern was ihre Beinchen hergaben, die „Großen“ mussten schon eine deutlich längere Strecke, nämlich 100 Meter, zurücklegen um ihr Renntalent unter Beweis zu stellen. Den krönenden Abschluss bildeten die Teamläufe: bis zu 5 Hunde gleichzeitig gegen die Zeit.  Ein spannender Tag für Hund und Mensch und ein gigantisches Renn-Ergebnis von 296 Euro für Sternstunden. Die Benefizaktion bedankt sich für diese schöne Aktion.

 

Meldung erstellt am: 18. Dezember 2018