Frauen- und Mütterverein Oberried spendet

Bei der Oberrieder Dorfweihnacht hat der Frauen- und Mütterverein für Sternstunden gesammelt. 1000 Euro sind dabei für Kinder in Not zusammengekommen.

Selbstgebackene Plätzchen lockten viele Besucher an den Stand des Frauen- und Müttervereins.

Am ersten Adventswochenende fand die Oberrieder Dorfweihnacht statt, die um 14.00 Uhr feierlich von den Turmbläsern und dem ersten Bürgermeister Hans Hutter eröffnet wurde. Um 15.00 Uhr fand ein Kindergottesdienst mit einem Musical, gestaltet von den Montessori-Kindern, in der Kirche statt. Für die braven Oberrieder Kinder gab es dann auch eine Kleinigkeit vom Nikolaus. Den festlichen Abschluss bildete das Adventssingen mit dem Hochsteinchor. Der Frauen-und Mütterverein steuerte selbstgebackene Plätzchen zu der schönen Veranstaltung bei und spendete den Erlös an Sternstunden. Die Benefizaktion bedankt sich für das große Engagement.

Meldung erstellt am: 13. Dezember 2018