Klopfersinger in Grabenstätt

Im Advent zogen Isabel und ihre beiden Freundinnen in Grabenstätt von Haus zu Haus, um mit dem alten Brauch des Klopfersingens für Sternstunden zu sammeln.

© Sausemuth

Mit ihren Liedern erwärmten die drei Mädchen die Herzen der Dorfbewohner, die kräftig für Sternstunden spendeten. 264,70 Euro landeten in der Kasse für Kinder in Not. Die Benefizaktion bedankt sich für das tolle Engagement der Mädchen.

Meldung erstellt am: 13. Dezember 2018