Wer schön sein will, darf spenden

...sagte sich Beate Hutter von der Schöhnheitsstube an der Burg und schnitt ihren Kunden die Haare für einen guten Zweck. Viele hübsche Frisuren und 1500 Euro für Sternstunden kamen so zusammen.

1300 Euro von der Schönheitsstube an der Burg und...

© Sternstunden

Beate Hutter hat ihren Beruf in den Dienst der guten Sachen gestellt und im KiKu Kinderland den Kindern gegen eine Spende die Haare geschnitten. Auch ihre Kunden in der Schönheitsstube an der Burg spendeten fleißig. Und am Schluss rundete Beate Hutter den Betrag noch großzügig auf. So konnte Sie gemeinsam mit ihrer Tochter einen Scheck in Höhe von 1300 Euro am Sternstunden überreichen. Das KiKu-Kinderland legte noch einmal 200 Euro oben drauf und kam auch auf dem Christkindlesmarkt vorbei, um die Summe zu überreichen. Sternstunden bedankt sich für den großen Einsatz.

200 Euro vom Kiku-Kinderland!

Meldung erstellt am: 19. Dezember 2018