Spende der BavariaDirekt

1500 Euro Spende an Sternstunden e.V. sammelten die Kunden der BavariaDirekt, dem digitalen Versicherer des Konzerns Versicherungskammer.

Den Spendenscheck an Thomas Jansing überreichten die beiden Vorstände der BavariaDirekt, Christian Krams (l.) und Martin Fleischer (r.).

© Jürgen Haux

Beim Autofahren hatten die Kunden der BavariaDirekt die App „Drive+“ genutzt, die das Fahrverhalten verfolgt und risikoreiches Verhalten erkennt, also sicheres Fahren unterstützt. Für den Verzicht auf das Smartphone am Steuer, für ihr regelkonformes, rücksichtsvolles und vorausschauendes Fahren hatten die App-Nutzer Punkte gesammelt und sich damit Goodies verdient. Diese konnten sie umwandeln in Einkaufsgutscheine oder in Spendenbeiträge an Sternstunden. Viele entschieden sich für die Spende. So schützt sicheres Verhalten im Straßenverkehr den Fahrer selbst, seine Mitfahrer sowie andere Verkehrsteilnehmer und fördert gleichzeitig noch einen guten Zweck. 

Meldung erstellt am: 28. November 2018