Holzsterne bei der Geiganter Dorfweihnacht

Auch 2019 war Michael Gruber fleißig: der Geiganter schnitt wieder unzählige Holzsterne mit der Dekupiersäge aus, die er zugunsten von Sternstunden verkaufte. Durch den Sterneverkauf und die Unterstützung mehrerer Spender kamen so 20.750 Euro für Kinder in Not zusammen.

Michael Grubers Holzsterne schenken Kindern in Not seit 2012 Sternstunden.

Mit großem Einsatz verbrachte Michael Gruber seit Anfang 2019 viele Stunden in seiner Werkstatt, um seine schönen Holzsterne in allen Formen mit der Dekupiersäge anzufertigen. Zu den schon bekannten Varianten gesellen sich jedes Jahr neue Muster, jeder Stern ein kleines Kunstwerk. Mittlerweile wird die Geiganter Dorfweihnacht von allen schon sehnsüchtig erwartet, um dort einen oder auch mehrere der Holzsterne zu ergattern und damit Kindern in Not ein Lächeln zu schenken.

Schon seit 2012 sammelt Michael Gruber mit seiner Sternenaktion für Kinder in Not. Und jedes Jahr kommt mehr für den guten Zweck zusammen. Diesmal erzielte er mit dem Verkauf seinen hölzernen Kunstwerke und durch die Spenden hilfsbereiter Mitbürger ganz 20.750 Euro. Von dieser Rekordsumme kommen Sternstunden beeindruckende 13.750 Euro zugute. Der Rest geht an ein Kindergartenprojekt des Bischofs Dr. Anthony Prince Panengaden in Indien. 

Für die langjährige Unterstützung bedanken wir uns herzlich!

Meldung erstellt am: 08. Januar 2020