Tattoos für den guten Zweck

Beim "Charity Tattoo Day" des Studios Pictura Anima konnte man sich die Haut mit kunstvollen Tattoos verzieren und gleichzeitig für Kinder in Not spenden, denn der Erlös kam Sternstunden zugute. 482 Euro kamen so für die Benefizaktion zusammen.

Farbe auf die Haut bringt Spenden in die Sternstunden-Box.

© Pictura Anima

Olivia und Marcelo Engel von Pictura Anima beschlossen zum zweijährigen Jubiläum ihres Tattoo-Studios etwas von ihrem Glück weiter zu geben. Der Jahrestag sollte genutzt werden, um Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine Sternstunde zu schenken.

 In ihrer Heimat Brasilien haben die beiden schon mehrmals einen "Charity Tattoo Day" veranstaltet und damit bedürftige Kindern aus ihrer Umgebung  unterstützt. Diesmal sollte der Erlös der Aktion auch wieder Kindern zu Gute kommen. Schon vorab hatten sie viele schöne Zeichnungen angefertigt, aus denen man sich sein Lieblingsstück aussuchen konnte, um es sich anschließend unter die Haut stechen zu lassen. Den Erlös aus der Tätowierung spendeten die beiden an Sternstunden. So kamen insgesamt 482 Euro für Kinder in Not zusammen. Sternstunden bedankt sich für das Engagement.

Zwei Engel für Sternstunden: Olivia und Marcelo Engel.

© Pictura Anima

Der zweite Geburtstag des Studios wurde gebührend gefeiert.

© Pictura Anima

Meldung erstellt am: 31. Juli 2019