Flohmarkt der Alevitischen Gemeinde Ingolstadt

Im Rahmen der alevitischen Hizirtage veranstaltete die Jugend der Alevitischen Gemeinde Ingolstadt einen Flohmarkt und spendete den Erlös an Sternstunden.

© Alevitische Gemeinde Ingolstadt e.V.

Im Alevitentum wird die zweite Februarwoche jedes Jahr als die „Woche von Hızır“ gefeiert. Hızır ist ein Schutzpatron, der Menschen in Not zur Hilfe eilt. Aus diesem Anlass überlegten sich die Jugendlichen der Alevitischen Gemeinde Ingolstadt unter dem Motto "Kinder helfen Kindern" einen Flohmarkt zugunsten notleidender Kinder zu veranstalten. Es wurden u.a. Spielsachen, und Kinderkleidung für den guten Zweck verkauft. So kamen 300 Euro zusammen, die die Jugendlichen nun an Sternstunden überreichten, um Kindern in Not eine bessere Zukunft zu schenken. Die Benefizaktion bedankt sich für das Engagement.

Meldung erstellt am: 18. Juni 2019