Grundsteinlegung an der English Medium School in Magge, Indien

Mit Hilfe von Sternstunden errichtet die Katholische Kirchenstiftung St. Joseph einen Neubau für die English Medium School in Magge, Indien. Der Grundstein dafür wurde am 2. Februar mit einer traditionellen Zeremonie gelegt. 

Die Salisian Missionaries of Mary Immaculate kümmern sich um die arme Landbevölkerung, insbesondere um Mädchen. Magge ist ein ländliches Dorf in der Provinz Hassan, etwa 220 Kilometer östlich der südindischen Landeshauptstadt Bangalore gelegen. Das Dorf besteht aus über 800 armen Familien, die in Abhängigkeit von den Großgrundbesitzern ihr Auskommen als Landarbeiter auf den Feldern und Kaffeeplantagen verdienen.

Auf dem Gelände des Konvents gibt es einen Kindergarten, die St. Francis Xavier’s Volksschule sowie ein Schülerwohnheim. Die Kinder können von der 1. bis zur 10. Klasse unterrichtet werden. Die öffentlichen Schulen in der Gegend sind rar und vermitteln nur unzureichende Bildung. Die Schwestern bemühen sich daher um eine ganzheitliche Erziehung. Die Kinder sollen sich nicht nur geistig, sondern auch körperlich, kulturell, sozial und emotional entwickeln. 

Derzeit besuchen über 300 Kinder die St. Francis Xavier Volksschule. Aus Platzmangel findet der Unterricht in einem ehemaligen, baufälligen Krankenhaus statt. Sternstunden hilft bei der Finanzierung des dringend notwendigen Neubaus. Das geplante Schulgebäude wird Platz für 500 Schüler bieten. 

Meldung erstellt am: 7. März 2019