D'Noudnigln sammeln für Sternstunden

Das Dorffest in Hinterheben wurde dank der Noudnigln zum Benefizkonzert für Sternstunden. Ganze 7322 Euro kamen durch das Engagement der Musiker und ihrer Freunde für Sternstunden zusammen.

Zwei große Schecks brachten die Noudnigln, einige Vertreter der Festvereine sowie Hans Biereder als Vertreter der Gemeinde Neukirchen im Sternstunden-Büro vorbei.

© Sternstunden

Unter dem Motto "Musiker mit Herz" sorgten Vivian Lindt, die "Pseudo-Krainer, die "Gletscher-Fetzer", die "Schmalzler" und natürlich auch die Veranstalter selbst, d' Noudnigln, für beste Stimmung im Festzelt. Durch den Abend führte die in der Region bekannte Gstanzl-Königin Renate Maier. Dass Musik die Herzen berühren kann, zeigte letztendlich auch die tolle Spendensumme von 4100 Euro, die trotz freiem Eintritt in den Spendenboxen für Sternstunden landeten. Die Festvereine steuerten auch 1000 Euro zur Spendensumme bei und die Nachbargemeinde Neukirchen sammelte ganze 2222 Euro, die sie für Sternstunden zum Dorffest mitbrachte. So können sich die Sternstunden-Kinder über ganze 7322 Euro freuen. Die Benefizaktion bedankt sich ganz herzlich für das große Engagement der Musiker und aller Beteiligten.

Meldung erstellt am: 18. September 2019