Blindeninstitutsstiftung

Neubau Kompetenzzentrum "Sehen" am Untermain

Wer einmal versucht hat, mit geschlossenen Augen einen Raum zu durchqueren, erahnt vielleicht, wie es einem Blinden im Alltag gehen muss. Die Blindeninstitutsstiftung begleitet seit 1853 Menschen, die sehbehindert, hörsehbehindert, mehrfachbehindert oder blind sind. Im Vordergrund steht bis heute die Schul- und Perspektivenbildung für Kinder.

Zu diesem Zweck richtete die Blindeninstitutsstiftung eine Außenstelle der Graf-zu-Bentheim-Schule in Elsenfeld ein. In fünf Klassen mit angeschlossener Tagesstätte werden Mädchen und Jungen mit Sehbehinderung, Blindheit, Hörsehbehinderung und Mehrfachbehinderung unterrichtet und durch Fachpersonal betreut. Besonderer Schwerpunkt ist der Lernbereich der Wahrnehmung, um das verbliebene Sehvermögen bestmöglich zu fördern und die weiteren Sinne intensiv zu schulen. Besonders blinde Kinder müssen über die vorhandenen Restsinne lernen, die Welt zu „begreifen“.

Nachdem sich die Schülerzahl in den letzten Jahren mehr als verdreifacht und der Behinderungsgrad auch im Bereich der körperlichen Beeinträchtigungen zugenommen hat, sind die Räumlichkeiten schon lange nicht mehr ausreichend. Deshalb errichtet die Blindeninstitutsstiftung gemeinsam mit Sternstunden einen Neubau, in dem künftig, zusammen mit dem Mobilen Dienst Sehen (Betreuung von blinden oder sehbehinderten Schülern an Regelschulen) und der Frühförderung Sehen aus Niedernberg, alle sehspezifischen Lern- und Fördermöglichkeiten zentral angeboten werden. Der Bau bietet mit seiner „Fingerstruktur“, der rechtwinkligen Anordnung von Fluren und Leitwänden, sowie einer blendarmen Nordausrichtung und ebenerdigen Klassen- und Tagesstättenräumen eine einfache Orientierung und barrierefreien Zugang. 

Projekt-Steckbrief

Neubau Kompetenzzentrum "Sehen" am Untermain

Aktionsjahr: 2017
Fördersumme: 883.905,00 €
Projektpate: Bernhard Schlereth
Ort: Aschaffenburg

Kontakt

Blindeninstitutsstiftung
Ohmstr. 7
97076 Würzburg

Telefon: 0931-2092-0
Email: info@blindeninstitut.de
WWW: http://www.blindeninstitut.de