BR Klassik - Die Klassikwelle mit Herz

Auch die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks setzte sich wieder mit vielfältigen Aktionen für die Benefizaktion ein.

Musikredakteurin Meret Forster

(© Foto: BR/Johanna Schlüter)

Rolando Villazón trat bei der Sternstunden-Gala auf – und rief zusätzlich auf BR-KLASSIK zum Spenden auf! Im Interview erzählte der Star-Tenor, was für ihn Weihnachten ausmacht: die Türen zu öffnen und sich für Menschen zu engagieren, die Hilfe nötig haben. Außerdem zu Gast in "Leporello" waren Musiker der Wiener Philharmoniker, die exklusiv für Sternstunden Weihnachtslieder spielten. Natürlich berichtete BR-KLASSIK auch, wie Sternstunden hilft: etwa, wie hörgeschädigte Kinder trotz ihrer Behinderung musikalische Erfahrungen machen können. Und BR-KLASSIK war bei der Aufnahme von Thilo Wolfs Sternstunden-Lied mit den vier bayerischen Knabenchören und dem Münchner Rundfunkorchester dabei, das am Abend in der Sternstunden-Gala zu hören sein wird. Den ganzen Tag über berichtete  BR-KLASSIK über den Spendentag und animierte zum Mitmachen.