BR-KLASSIK - Die Klassikwelle mit Herz

Auch die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks setzte sich wieder mit Herz und Musik für die Benefizaktion ein.

Die Telefone laufen heiß (© Foto: BR/Lisa Hinder)

Mitmachen, Spaß haben und Gutes tun: Gemeinsam mit den Nürnberger Symphonikern hat BR-Klassik die Aktion Pachelbel 4.0 zugunsten von Sternstunden ins Leben gerufen. Summen, singen, zupfen, klopfen – ganz egal: Jeder, der ein Video mit seiner eigenen Version des berühmten Kanons von Johann Pachelbel hochlud, tat etwas Gutes. Denn für jedes Video spendete ein Sponsor 40 Euro an Sternstunden. BR-KLASSIK stellte am Sternstunden-Tag die schönsten und kreativsten Beiträge vor.

Außerdem hatte ein weiterer Sponsor ein hochwertiges Klavier zur Verfügung gestellt, signiert von Starpianist Grigory Sokolov. BR-KLASSIK fieberte mit bei der Versteigerung zugunsten von Sternstunden, berichtete über soziale Projekte mit Musikbezug, die durch Sternstunden ermöglicht werden und informierte den ganzen Tag über die eingegangene Spendensumme.