Bayerisches Kinderschmerzzentrum offiziell eingeweiht

Bereits seit November 2015 werden Kinder und Jugendliche im neuen Bayerischen Kinderschmerzzentrum gegen chronische Schmerzstörungen behandelt. Am 28.April öffnete die Abteilung des Augsburger Zentralklinikums zusammen mit Ärzten, Pflegepersonal und Gästen aus Politik und Gesellschaft nun auch offiziell seine Pforten. 

© Bayerisches Kinderschmerzzentrum/Klinikum Augsburg

Wenn die Mädchen und Jungen bei Fachärztin Rosemarie Ahnert vorstellig werden, haben sie in der Regel bereits eine lange Odyssee hinter sich. Rosemarie Ahnert hat ist speziell ausgebildete Schmerztherapeutin und hat das Kinderschmerzzentrum gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. med Michael Frühwald aufgebaut.

Nun können bis zu zehn Minderjährige gleichzeitig behandelt werden und von verschiedenen Therapieformen profitieren. 

© I.Klinik für Kinder und Jugendliche/Klinikum Augsburg
© I.Klinik für Kinder und Jugendliche/Klinikum Augsburg

Meldung erstellt am: 22. Mai 2017

Projekt-Steckbrief

Bayerisches Kinderschmerzzentrum

Aktionsjahr: 2014
Fördersumme: 300000,00 
Projektpate: Christoph Deumling
Ort: Augsburg

Zur Projektseite