Hyeongs und Gyeokpas für Kinder in Not

Am vergangenen Samstag, den 17. November, durften die Schüler und Schülerinnen bei der großen Jubiläumsfeier des Taekwondo Centers in Gessertshausen ihr Können zeigen. Das ganze Jahr über hatte der Verein fleißig für die Sternstunden-Kinder gesammelt. Am Ende kamen 4.350 Euro für den guten Zweck zusammen. 

© Taekwondo Center Gessertshausen

Seit Jahresbeginn hatten die kleinen und großen Sportler bei jeder Trainingsstunde die Sparschweine gefüllt, die die Leiterin des Taekwondo Centers, Carolin Haering, aufgestellt hatte. Für jedes Mal "füttern" gabs zur Belohnung einen Stempel ins Benefizstempelheft. Am Ende wurden die drei fleißigsten Sammler von Schulleiterin Carolin Haering mit einem kleinen Geschenk belohnt. Auch einige regionale Firmen konnten mit ins Boot geholt werden und steuerten  insgesamt rund 2000 Euro zur Spendensumme bei. 

Den Jubiläumstag eröffneten dann die Aktiven des Vereins mit einer Vorführung verschiedener Hyeongs und zeigten den interessierten Besuchern die Grundzüge und Techniken des Taekwondos. Im Anschluss musste sich Schulleiterin Carolin Haering bei der Prüfung zum 5. Dan unter Beweis stellen und meisterte diese mit Bravour. 

Dann waren die Kinder die Hauptpersonen und durften sich dem Alter nach aufstellen, um mit dem bloßen Fuß ein Holzbrett zu zerschlagen (Bruchtest). Das begeisterte alle Zuschauer, die den Mädchen und Jungen kräftig applaudierten. 

Schirmherr der Veranstaltung war Landrat Martin Sailer. Er zeigte sich beeindruckt vom Können und Einsatz der unzähligen Sportler. "4.200 Euro" stand auf dem Spendenscheck, den Carolin Haering an Sternstunden übergab. Weitere 150 Euro kamen durch den Verkauf von handgefertigtem Advents- und Weihnachtsschmuck während der Jubiläumsfeier zusammen, so dass insgesamt 4.350 in die Kinderhilfsprojekte von Sternstunden gehen. Dafür herzlichen Dank!

Egal welche Farbe der Gürtel hat - Fairness ist das oberste Gebot beim Kampfsport

© Taekwondo Center Gessertshausen

Nach bestandener Prüfung: Carolin Haering mit ihrer Urkunde und Prüfer Reinhold Fixle (8. Dan)

© Taekwondo Center Gessertshausen

Von links: Landrat Martin sailer, Inka Sommer (Sternstunden), Carolin Haering (Taekwondo Center), Sebastian Mangold (Raiffeisenbank) und Bürgermeister Jürgen Mögele

© Taekwondo Center Gessertshausen

Meldung erstellt am: 22. November 2018