Die Eishockeymannschaft der Benefizaktion

Seit 2002 ist Sternstunden auch auf dem Eis aktiv. Unter der Leitung von Markus Neumaier und Stefan Zenger ist die Sternstunden-Eishockeymannschaft bayernweit in den Eisstadien anzutreffen. Von November bis März jagen aktive und ehemalige Eishockeynationalspieler, Schauspieler, Sänger und Moderatoren dem Puck hinterher - ehrenamtlich für den guten Zweck.

Mit inzwischen 70 Teammitgliedern ist die Eishockeymannschaft für jedes Spiel gewappnet. Oberstes Ziel der Spieler ist es, Kindern in Not zu helfen. Der Erlös der Spiele kommt zu 100 Prozent den Sternstunden-Kindern zu Gute. Dabei kommt es nicht auf das Gewinnen an, denn jedes Spiel, bei dem Spenden für Sternstunden gesammelt werden, ist schon ein Sieg für die gute Sache.

Die Jagd nach dem Puck für den guten Zweck

Meldungen

Sternstunden Eishockey Gameday 2018

Ein besonderes Highlight hat sich der ESC Geretsried für das Heimspiel gegen die EA Schongau überlegt: den "Teddy Bear Toss". Zudem gab es am frühen Nachmittag des Gamedays, am 9. Dezember 2018, auch noch ein Zusammentreffen der Sternstunden-Eishockeyspieler mit den Geretsrieder "Allstars" auf dem Eis. 

Eishockey: Sternstunden ./. DEC Inzell

Am 15. Dezember traten die All-Stars des Sternstunden-Eishockeyteams zum Freundschaftsspiel gegen die Senioren des DEC Inzell Frillensee an. Gewinner des Abends waren die Sternstunden-Kinder, denn für sie wurde an diesem Abend kräftig gespendet. 

Sternstunden All Stars siegen mit 11:2

Zusammenhalt und Unterstützung - unter diesem Motto fand am vergangenen Samstag das Benefizturnier der Sternstunden e.V. All Stars gegen die deutsche Nationalmannschaft der Polizei in der Olympia-Eissporthalle in München statt.