Ärzte der Welt e.V.

Medizinische Versorgung von Müttern und Kindern Ärzte der Welt e.V.

Ärzte der Welt unterstützt in Bosaso/Somalia insgesamt sechs Mutter-Kind-Zentren. Eine Erweiterung der Angebote ist durch die Hilfe von Sternstunden möglich und sorgt so für eine langfristige Verbesserung der Versorgung von Müttern und Kindern in Somalia.

Ärzte der Welt hilft Menschen in Krisensituationen - wie Krieg, Naturkatastrophen, Krankheit, Armut und Ausgrenzung und sie leisten umfassende Gesundheitsfürsorge. Hierzu gehören auch das Ernährungsmonitoring sowie die Verteilung von Zusatznahrungsmitteln an Schwangere und Mütter mit Kindern unter 5 Jahren. Seit einigen Jahren sind Ärzte der Welt in Somalia, im Puntland (Bosaso) tätig. Derzeit befinden sich circa 50.000 intern Vertriebene (IDPs-internal displaced people) in den 31 Camps rund um Bosaso. Sie sammeln sich in Bosaso, da dort die politische Situation stabil ist. Hinzukommen die verarmten Viehzüchter, die von der Dürrekatastrophe betroffen sind.

Eine Mutter-Kind Klinik in Bosaso
© Ärzte der Welt e.V.

Ärzte der Welt hat mit Hilfe des regionalen Partners Integrated Services for the Displaced Population (ISDP) und der finanziellen Unterstützung von Sternstunden den Bedarf an Gesundheitsdienst-leistungen der verarmten lokalen Gemeinden und der intern vertriebenen Bevölkerung gedeckt. Und zwar durch die Unterstützung von sechs Mutter-Kind-Gesundheitszentren in Bosaso. Dort gibt es eine Basisgesundheitsversorgung. Schwerpunkt sind Schwangere und Kinder unter 5 Jahren, denen kurative sowie vorgeburtliche und nachgeburtliche Konsultationen und erweiterte Immunisierungsprogramme (EPI) angeboten werden. Außerdem wird die Ausstattung, das Training des lokalen Personals, die Versorgung mit Medikamenten, Impfstoffen und Verbrauchsmaterial finanziert. Puntland hat mit die höchste Kindersterblichkeitsrate in Somalia. Über 50 Prozent stehen mit Unterernährung in Zusammenhang. Sternstunden kümmert sich darum auch um die Behandlung und Reduzierung der allgemeinen Unterernährung bei Kindern.

Projekt-Steckbrief

Mutter-Kind Gesundheitsdienst für die vulnerable Zivilbevölkerung und für die intern Vertriebenen

Aktionsjahr: 2012
Fördersumme: 1.760.000,00 €
Ort: Bosaso

Kontakt

Ärzte der Welt e.V.
Leopoldstraße 236
80807 München

Telefon: 089 45230810
Email: info@aerztederwelt.org
WWW: www.aerztederwelt.org